Wir können Gesundheit

Covid-19 und Co.

Experten informierten über Neuerungen in der Allgemeinmedizin

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 21.09.21

Am vergangenen Donnerstag, dem 16. September 2021, drehte sich im Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum alles rund um das Thema Allgemeinmedizin. Prof. Dr. Timm Westhoff, Direktor der Medizinischen Klinik I, informierte gemeinsam mit einem Expertenteam online über neueste Therapien und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten für verschiedene allgemeinmedizinische Krankheitsbilder. Besonders im Fokus stand in diesem Jahr das Thema Covid-19.

Welche Neuerungen gibt es zur Behandlung von Covid-19? Was müssen Ärzte jetzt zur Corona-Schutzimpfung wissen? Und was hat sich im Schatten der Coronapandemie sonst an medizinischen Neuigkeiten für die hausärztliche Versorgung ergeben? Besonders diesen Fragen stellte sich das Expertenteam während der Fachveranstaltung, die in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfand. Pandemiebedingt war Covid-19 ein wichtiger Themenschwerpunkt. Somit spielte auch das Post-Covid-Syndrom eine wichtige Rolle. Unter diesem Begriff werden Langzeitfolgen nach einer durchgemachten Covid-19-Infektion zusammengefasst. Diese können beispielsweise Atemnot oder anhaltende Müdigkeit sein. „Mit Blick auf die steigende Zahl betroffener Patienten entwickelt sich der Kenntnisstand zum Post-Covid-Syndrom stetig weiter. Um Patienten bestmöglich helfen zu können, ist es wichtig, auf dem neuesten Stand zu sein“, erklärt Prof. Westhoff.

Neben aktuellen Erkenntnissen zu Covid-19 standen auch Neuigkeiten zu anderen internistischen Fachbereichen auf dem Programm. So gab es in diesem Jahr Neues aus der Gastroenterologie, Kardiologie sowie der Allgemeinen Inneren.

Auch in der virtuellen Version der Fachveranstaltung gab es Gelegenheit zum Austausch zwischen Fachpublikum und Referenten. „Es hat sich erneut gezeigt, dass die Veranstaltung eine wichtige Anlaufstelle für den Informationsaustausch rund um die Allgemeinmedizin ist“, so Prof. Westhoff. „Ich freue mich schon jetzt auf das 5. Allgemeinmedizin Update im nächsten Jahr.“

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 111 Queries
  • 1,562 Seconds
  • Page ID: 11876
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr