Wir können Gesundheit

2. Ideenwerkstatt Schlaganfallmedizin 3.0

MedEcon Ruhr – Intern am 27.10.21

Am 17. und 18. September 2021 fand in den Dortmunder Westfalenhallen die 2. Ideenwerkstatt Schlaganfallmedizin 3.0 statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Neurovaskulären Netz Ruhr und der MedEcon Ruhr mit Unterstützung u.a. der DGN, der DSG und der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe. Mehr als 70 Teilnehmende aus dem ganzen Bundesgebiet kamen hierfür zusammen. G. Reimann (Klinikum Dortmund) und J. Eyding (Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke) erläuterten zum Einstieg die Intention dieses einmaligen Formates. Da aufgrund der beschränkten Zeit auf den alle 2 Jahre stattfindenden Stroke Unit Betreibertreffen der DSG wichtige Diskussionen oftmals nur angerissen werden können, sollte hier den in der Schlaganfallversorgung tätigen Ärzt*innen der Raum gegeben werden, die offenen Diskussionen in aller Intensität fortführen zu können. Aufgrund der ausnehmend positiven Resonanz auf die Erstauflage (2019) fand nun die 2. Ideenwerkstatt statt.

Prof. Steinmetz, Begrüßungswort der DSG

Nach Grußworten der Fachgesellschaften wurde in 8 Themenblöcken nach kurzen Impulsreferaten von ausgewiesenen Expert*innen mit viel Publikumsbeteiligung und ohne die übliche Zeitbegrenzung diskutiert. So ging es u.a. um die Praktikabilität unterschiedlicher Zuweisungswege zu interventionellen Therapien, neue Erkenntnisse der Kombination der intravenösen Lysetherapie und der mechanischen Thrombektomie, Schwierigkeiten der Etablierung einer qualitativ hochwertigen multimodalen Bildgebung, die Untiefen der unterschiedlichen Zertifizierungs- und Strukturprüfungsverfahren, Auswirkungen der neuen OPS Ziffern auf die Wirtschaftlichkeit unserer Abteilungen, den Stellenwert der Ultraschalluntersuchung bei Schlaganfallpatient*innen, mögliche Formen der Netzwerkgestaltung und verschiedene Vor- und Nachsorgekonzepte. Nebenher blieb viel Zeit zum Austausch u.a. bei einem gemeinsamen Abendessen mit Festvortrag durch Prof. Hacke.

Abschließend zogen sowohl Teilnehmende als auch die Organisator*innen ein aus ihrer Sicht positives Resümee. Die Diskussionen nahmen wie geplant den Großteil der Zeit ein, viele Kolleg*innen aus unterschiedlichen Versorgungssituationen konnten sich einbringen, und das Forum zeigte sich zufrieden mit der Möglichkeit zum regen Austausch und unmittelbaren Rückmeldung an Expert*innen und Vertreter der Fachgesellschaften. Daher fühlen sich die Organisator*innen ermutigt, auch in Zukunft alternierend zu den Stroke Unit Betreibertreffen der DSG die Ideenwerkstatt durchzuführen und planen schon jetzt die 3. Ideenwerkstatt in 2023.

Gesundheitsforschung Gehirn & Nerven Herz & Kreislauf

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 109 Queries
  • 0,811 Seconds
  • Page ID: 12072
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr