Wir können Gesundheit

Bestnote in bundesweitem Ranking

Kundenorientierung: Insgesamt nur 18 Kliniken in der Spitzengruppe

Klinikum Dortmund gGmbH am 21.01.22

Das Klinikum Dortmund hat im jetzt erschienenen „ServiceAtlas Kliniken 2022“ als Gesamturteil ein „sehr gut“ errungen und gehört damit zum Spit-zenfeld der untersuchten Kliniken in Deutschland. Die 630 Seiten umfas-sende Publikation dient Patient:innen dazu, planbare Krankenhaus-Aufenthalte ganz im Sinne einer bestmöglichen und umfassenden Versor-gung zu organisieren. „Als Maximalversorger mit über 4.500 Mitarbeitenden in der Spitzengruppe einer solch detaillierten, reflektierten und vielschichti-gen Analyse dabei zu sein, ist keine Selbstverständlichkeit. Umso mehr freuen wir uns natürlich über das Ergebnis“, erklärt Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation im Klinikum Dortmund.

Die Analyse umfasst 2.694 Befragte mit 3.812 Urteilen; eingeflossen sind Bewer-tungen von jeweils bis zu drei Kliniken, mit denen die Befragten in den letzten 12 Monaten persönlich Erfahrungen als Patient:in oder Besucher:in gesammelt ha-ben. Die Kriterien der Bewertungen reichten von Kundenbindung und Klinikabläu-fe über pflegerische und ärztliche Versorgung bis hin zu Service-Zusatzleistungen. So wurde das jeweilige Haus u.a. im Hinblick auf Sauberkeit, Barrierefreiheit, Freundlichkeit, Image, Weiterempfehlung, Beratungsqualität etc. untersucht. Aber auch das Eingehen auf Patientenwünsche durch Ärzt:innen oder Pflegekräfte sowie die Organisation von Aufnahme und Entlassung fanden Berücksichtigung. Über 30 Einzelkriterien und Leistungsmerkmale wurden hierbei abgefragt.

Die Wettbewerbsstudie enthält Rankings sowie detaillierte Einzelprofile zu 28 kommunalen, 15 konfessionellen und überwiegend gemeinnützigen sowie 14 privaten Klinikgruppen. – Insgesamt wurden nur 18 Kliniken mit der Bestnote ausgezeichnet, darunter das Klinikum. Die Marktforschungs-Firma ServiceValue hat mit dem „ServiceAtlas Kliniken 2022“ bereits zum zweiten Mal dieses Ran-king in Sachen Kundenorientierung erstellt.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr