Wir können Gesundheit

EKM erneut als zertifiziertes Diabeteszentrum ausgezeichnet

Ategris Regionalholding GmbH am 22.04.22

Diabetes mellitus Typ 2 ist die Volkskrankheit Nummer eins in Deutschland. Über acht Millionen Menschen leiden darunter. Im Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM) wird ihnen eine hohe und verlässliche Behandlungsqualität geboten. Das zeigt die erneute Auszeichnung als „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ für Patientinnen und Patienten mit Typ 2-Diabetes.

Chefarzt Prof. Dr. Philip Hilgard, Abteilungsleiter Dr. Benedict Lacner und das Team kümmern sich um diese Patientinnen und Patienten und bieten ihnen neben einer individuell abgestimmten Therapie auch Beratungen und Schulungen an. Das interdisziplinäre Team aus den Bereichen Diabetologie, Innere Medizin sowie Diabetes- und Ernährungsberatung arbeitet dabei eng mit den niedergelassenen Diabetologinnen und Diabetologen in Mülheim und Umgebung zusammen.

„Die Auszeichnung erhalten wir nun zum wiederholten Mal – und das zeigt, dass wir nicht in unserem Bemühen nachlassen, den Betroffenen die bestmögliche Behandlung zu bieten“, sagt Prof. Dr. Philip Hilgard, Chefarzt der Medizinischen Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie. „Für Menschen mit diesem Diabetes-Typ ist die Zertifizierung eine Orientierungshilfe, um das passende Krankenhaus zu finden.“

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) vergibt die Auszeichnung seit 2005 an Kliniken und Praxen, die die Qualitätskriterien der Gesellschaft erfüllen. Um die Auszeichnung zu erhalten, muss ein Krankenhaus pro Jahr mindestens 200 Menschen mit Diabetes Typ 2 leitliniengerecht behandeln.

Stoffwechsel & Ernährung

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr