Wir können Gesundheit

Ärztliche Direktion im Bergmannsheil neu besetzt

Prof. Dr. Reinhold A. Laun übernimmt Position zum 1. Januar 2023

Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH am 3. Januar 2023

Das BG Universitätsklinikum Bergmannsheil hat einen neuen Ärztlichen Direktor: Prof. Dr. med. habil. Reinhold A. Laun, MBA, hat diese Position zum 1. Januar 2023 übernommen. Zuletzt arbeitete er am Vivantes Klinikum Neukölln in Berlin, wo er neunzehn Jahre als Chefarzt und davon elf Jahre ununterbrochen als Ärztlicher Direktor tätig war. Im Bergmannsheil ist er künftig als Teil der Krankenhausbetriebsleitung zuständig für die medizinische und medizinstrategische Entwicklung der Klinik. Zuvor hatte Prof. Dr. Marcus Lehnhardt, Direktor der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie im Bergmannsheil, diese Tätigkeiten interimistisch ausgefüllt.

(v.l.): Marcus Fritz (Pflegedirektor), Dr. Tina Groll (Geschäftsführerin), Prof. Dr. Reinhold A. Laun (Ärztlicher Direktor) und Anne Elvering (Kaufmännische Direktorin) – Bildnachweis: BG Universitätsklinikum Bergmannsheil

„Herr Prof. Laun ist ein sehr erfahrener Ärztlicher Direktor und Unfallchirurg, der uns mit seiner großen Expertise sehr wertvolle Unterstützung in den vielfältigen medizinischen Themen leisten wird“, sagt Dr. Tina Groll, Geschäftsführerin im Bergmannsheil. „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit ihm die weitere Entwicklung unseres Hauses in positiver Weise zu gestalten.“ Prof. Laun ergänzt: „Bereits in meiner früheren Laufbahn habe ich das Bergmannsheil als Mitarbeiter der Chirurgischen Klinik kennen und schätzen gelernt. Ich freue mich außerordentlich, dass ich erneut für dieses traditionsreiche und zugleich hochmoderne Haus tätig sein darf. Die Kombination aus BG Klinik und Universitätsklinik ist in dieser Form einzigartig und begründet ein hochspezialisiertes und zukunftsfähiges Leistungsspektrum.“

Vita Reinhold A. Laun

Reinhold A. Laun wurde am 2. Dezember 1955 in Donaueschingen (Baden-Württemberg) geboren. Sein Medizinstudium und die Facharztausbildung absolvierte er in Essen am Universitätsklinikum und am Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Krankenhaus. Von 1994 bis 1997 war er im Bergmannsheil Bochum als Facharzt und Oberarzt tätig. 1997 wechselte er in das Unfallkrankenhaus Berlin, habilitierte sich an der Universitätsmedizin Greifswald und nahm 2003 die Tätigkeit als Chefarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Vivantes Klinikum Neukölln auf. Von 2011 bis 2021 bekleidete er ebenso die Funktion des Ärztlichen Direktors des Klinikums.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2023 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr