Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online

„Pflege braucht Spezialistinnen und Spezialisten“

FOM Hochschule kooperiert mit AWO Seniorendiensten Niederrhein

FOM Hochschule am 1. März 2023

Die AWO Seniorendienste Niederrhein und die FOM Hochschule kooperieren ab sofort im Bereich der akademischen und praktischen Ausbildung. Zentrales Anliegen der Zusammenarbeit ist die enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Ewa Woroch, Geschäftsführerin der AWO Seniorendienste Niederrhein gGmbH, und Frank Quirbach, Gesamt-Geschäftsleiter des FOM Hochschulzentrums Essen, unterzeichneten nun den Kooperationsvertrag.

Ewa Woroch, Geschäftsführerin der AWO Seniorendienste Niederrhein gGmbH, und Frank Quirbach, Gesamt-Geschäftsleiter des FOM Hochschulzentrums Essen, freuen sich über die Zusammenarbeit. (Foto: FOM)

„Pflege braucht Spezialistinnen und Spezialisten“, so Ewa Woroch, Geschäftsführerin der AWO Seniorendienste Niederrhein gGmbH. Deshalb bietet sie ihren Mitarbeitenden der AWO Einrichtungen am Niederrhein akademische Weiterbildungsmöglichkeiten an der FOM Hochschule an. Der Weg von der Pflegeausbildung über den Job als Pflegefachkraft bis hin zur Wohnbereichsleitung, Pflegedienstleitung oder Einrichtungsleitung sei kein Einzelfall, betont Woroch. „Durch die Kooperation mit der FOM Hochschule haben wir nun einen starken akademischen Partner gewonnen. Wir freuen uns, unseren Mitarbeitenden die Chance geben zu können, sich in ihren Berufsbildern stärker zu differenzieren, zu spezialisieren und somit die AWO Seniorendienste Niederrhein weiter zu bereichern“, sagt die Geschäftsführerin.

Frank Quirbach, Gesamt-Geschäftsleiter des FOM Hochschulzentrums Essen, begrüßt die Kooperation und den daraus entstehenden intensiven Austausch: „Wir freuen uns, dass wir im Hochschulbereich ‚Gesundheit und Soziales‘ mit den AWO Seniorendiensten Niederrhein ein weiteres Unternehmen aus der Gesundheitsbranche als Kooperationspartner gewinnen konnten und sind davon überzeugt, dass beide Seiten von der Erfahrung des anderen lernen und profitieren können.“ Die Entsendung von Fachexpertinnen und -experten der FOM zu Unternehmensvorträgen, die Unternehmensvorstellung der AWO Seniorendienste Niederrhein an FOM Karrieretagen oder die Unterstützung bei der Bachelor- oder Masterarbeit sind dabei mögliche weitere Optionen der Zusammenarbeit.

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.