Wir können Gesundheit

Neuer Mesalvo-Standort: Ausbau der Entwicklungskapazitäten in Barcelona

5. Juli 2023

Mesalvo eröffnet neben Turnhout in Belgien weiteren europäischen Standort im spanischen Hightech-Zentrum Barcelona.
• Joel Martinez wird künftig die Rolle des Geschäftsführers der spanischen Tochtergesellschaft Mesalvo Medical Software, S.L.U. übernehmen.
• Der Software-Experte bietet spanischen und deutschen Expats mit hervorragenden Englischkenntnissen attraktive Karrieremöglichkeiten.

Mesalvo baut seine Entwicklungskapazitäten aus und setzt durch die Übernahme von Almato Medical, ein Unternehmen der DATAGROUP, auf den Hightech-Standort Barcelona, um dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegenzusteuern. Die Millionenmetropole Barcelona gilt als spanisches Hightech-Zentrum und bietet damit die perfekten Bedingungen für einen attraktiven Firmenstandort. Rund 20 hochkompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in Barcelona um den Ausbau der Mesalvo-Softwareentwicklung und die erfolgreiche Gestaltung und Umsetzung der stetig wachsenden Anzahl von komplexen Krankenhaus-Projekten.

Mesalvo kooperiert seit über zwölf Monaten erfolgreich mit Almato Medical in der Softwareentwicklung und baut mit der Übernahme auf ein erfahrenes und etabliertes Team auf. Das spanische Team konnte so bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Mesalvo und den verschiedenen Produktlinien, sowohl dem Krankenhaus-Informationssystem (KIS) ClinicCentre, als auch dem Klinischen Arbeitsplatzsystem (KAS) Meona, sammeln.

Joel Martinez übernimmt künftig die Rolle des Geschäftsführers der neuen Tochtergesellschaft Mesalvo Medical Software, S.L.U. in Barcelona. Aus dem neuen Entwicklungsstandort in Spanien fließt mit Unterstützung von Martinez systematischer Entwicklungs-Support in die deutschen Gesellschaften, mit dem Ziel, das funktionalste KIS/KAS im deutschsprachigen Healthcare-IT-Markt anzubieten. Die deutschen Entwicklungsteams arbeiten federführend eng mit den Kolleginnen und Kollegen in Barcelona, die ihre Expertise, Kapazität und Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung an die Entwicklungsverantwortlichen in Deutschland einbringen.

Martinez startete zum 01. Juni 2023 als Head of Development bei Mesalvo Freiburg und übernimmt neben der Geschäftsführung, auch die Verantwortung als Leiter der Software-Entwicklungsteams in Freiburg und Barcelona. Der gebürtige Puerto-Ricaner vereint in dieser komplexen Rolle seine fundierten Kenntnisse aus dem Bereich der Softwareentwicklung und seine Expertise im Produktmanagement. Er spricht neben spanisch als Muttersprache, auch fließend deutsch und englisch und er verfügt über einen Ph.D. in Biomedical Engineering.

„Wir begegnen dem wachsenden Fachkräftemangel mit motivierten und hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mit Joel Martinez haben wir glücklicherweise den perfekten Menschen gefunden, der technologische Kompetenzen, umfangreiches Produktwissen, interkulturelle Kommunikation und Leadership Skills verbindet. Joel wird Barcelona als leistungsstarken Entwicklungsstandort tief in unsere Mesalvo-DNA integrieren“, erläutert Marcus Mäurer, Chief Product & Technology Officer (CPTO) und Teil der Mesalvo-Geschäftsführung.

„Aufgrund unserer Diversität im spanischen Entwicklungsteam gelingt es uns immer wieder neue Wege zu gehen und innovative Lösungsstrategien zu finden. Wir profitieren täglich von dieser gelebten Vielfalt im Team und können so unsere Problemlösungskompetenz im Bereich der Softwareentwicklung immer weiter stärken“, erläutert Joel Martinez, Head of Development Mesalvo Freiburg und Mesalvo Barcelona.

Mesalvo bietet spanischen und deutschen Expats – mit hervorragenden Englisch-Kenntnissen –spannende Karrieremöglichkeiten im Bereich der Softwareentwicklung und die Chance gemeinsam mit Mesalvo zu wachsen – sowohl in Deutschland als auch in Spanien. Geeignete Kandidatinnen und Kandidaten werden in ihren persönlichen und fachlichen Kompetenzen optimal gefördert und haben so die Möglichkeit, sich eine Karriere in Führungspositionen beispielsweise als Senior-Entwickler:in oder Teamleiter:in bei Mesalvo aufzubauen.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr