Wir können Gesundheit

Diabetologie wird als Fußbehandlungszentrum zertifiziert

Kath. Klinikum Bochum gGmbH - Universitätsklinikum der RUB am 5. Juli 2023

Die Abteilung für Diabetologie mit den Standorten St. Josef-Hospital und Klinik Blankenstein ist von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) soeben als anerkannte „Fußbehandlungseinrichtung DDG“ zertifiziert worden. Fachleute attestieren der Abteilung, dass diese in vollem Umfang alle personellen Qualifikationen, technischen Ausstattungskriterien und bewährten Abläufe erfüllt. Abteilungsleiter PD Dr. Johannes Dietrich erläutert den auch von ihm empfohlenem Leitgedanken dazu: „Wichtig ist, dass bereits kleinste Wunden schnell bemerkt werden. Nur dann können in fast allen Fällen Verschlimmerungen vermieden, Wunden optimal behandelt und die betroffenen Füße erhalten und auf lange Sicht Teil- oder komplette Amputationen sowie schmerzliche Weiterbehandlungen vermieden werden. Solche müssen jährlich bundesweit immerhin rund 30.000 Patienten unnötigerweise hinnehmen.“ Zertifizierte Fußbehandlungszentren können hingegen durch abgestimmte Therapien in interdisziplinären Teams sowie die Einbindung von externen Podologen und orthopädischen Schuhmachern eine systematische Abheilung der nicht immer spürbaren aber dennoch riskanten Fußwunden in die Wege leiten.

Ruhrmedizin

© 2023 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr