Wir können Gesundheit

11. Nephrologie Update: Der aktuelle Stand der Nierenheilkunde

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 26. April 2024

Experten der Nierenheilkunde informierten im Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum Fachkollegen über Aktuelles in ihrem Fach der Medizin. Der Rückblick auf die vergangenen 12 Monate zeigt: Es gibt einige praxisrelevante Neuerungen.

Prof. Dr. Timm Westhoff (2. v. r.), Direktor der Medizinischen Klinik I des Marien Hospital Herne, und Priv.-Doz. Dr. Felix Seibert (2. v. l.), Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik I des Marien Hospital Herne, informierten gemeinsam mit weiteren Fachexperten zu den Neuerungen in der Nierenheilkunde.

Die Weiterentwicklung der Medizin schreitet immer schneller voran. Was im vergangenen Jahr noch als neu galt, kann heute schon zum Standard gehören. Ein stetiger Austausch zwischen Experten ist daher von größter Wichtigkeit. „Um unseren Patienten immer eine bestmögliche Behandlung bieten zu können, ist es von größter Wichtigkeit, dass wir uns regelmäßig untereinander über neue Behandlungsmöglichkeiten und Erkenntnisse aus Praxis und Forschung austauschen“, sagt Prof. Dr. Timm Westhoff, Direktor der Medizinischen Klinik I des Marien Hospital Herne.

Im Rahmen der Fachveranstaltung wurden daher verschiedene Schwerpunkte aus Nephrologie, Hypertensiologie und Transplantationsmedizin betrachtet. Thematisiert wurden unter anderem die nephrologischen Besonderheiten bei einer Schwangerschaft und Neuigkeiten zu einer Entzündung der Nierenkörperchen – einer Glomerulonephritis. Zwei Vorträge des Abends drehten sich rund um das Thema Transplantationsmedizin: Es gab einen aktuellen Stand der Neuerungen aus dem Transplantationszentrum sowie einen Überblick über den aktuellen Stand der Miniaturisierung künstlicher Nieren zur Implantation. Auch die nephrologischen Meilensteine aus 2023 / 2024 wurden zusammengefasst. Im Anschluss wurden die Vorträge mit dem Fachpublikum diskutiert.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr