Wir können Gesundheit

Dr. Eva Reumkens ist neue Direktorin der Klinik für Palliativmedizin

Evang. Kliniken Essen-Mitte am 3. April 2024

Dr. Eva Reumkens ist neue Direktorin der Klinik für Palliativmedizin an den Evang. Kliniken Essen-Mitte. Als langjährige leitende Oberärztin in der Fachabteilung ist Dr. Reumkens als ideale Besetzung in diese verantwortungsvolle Position hineingewachsen, die sie zunächst kommissarisch innehatte.

Dr. Eva Reumkens absolvierte ihr Studium der Humanmedizin an der Universität zu Leipzig und der Universitätsklinik Essen. Praktische Tätigkeiten führten sie nach Eckernförde, Gelsenkirchen, Dudley in Großbritannien, Luzern in der Schweiz und wieder nach Essen.

2001 begann sie als Ärztin in Praktikum am Evang. Krankenhaus Essen-Werden, damals noch Kliniken Essen-Süd. 2007 wechselte die Medizinerin an den Standort Essen-Huttrop und war zunächst in der Klinik für Hämatologie & Internistische Onkologie tätig. 20009 nahm sie ihre Tätigkeit in der Klinik für Palliativmedizin auf. Im Bereich der Inneren Medizin und Onkologie verwurzelt, gilt seit 15 Jahren nun ihr Hauptaugenmerk der Fürsorge für Menschen mit fortgeschrittenen, nicht heilbaren Erkrankungen und ihren Angehörigen. Neben der frühzeitigen Integration der Palliativmedizin stehen Symptomlinderung und der Erhalt der Lebensqualität bis zum Lebensende in ihrem Fokus. Um das Sterben zu enttabuisieren, sollen künftig Workshops für Mitarbeitende in Kooperation mit anderen Kliniken helfen, Sicherheit im Umgang mit der Thematik zu vermitteln. Ein weiteres Ziel ist die Zertifizierung der Klinik für Palliativmedizin durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) mit einem Audit im Mai und die intensivierte Zusammenarbeit im Netzwerk Palliativmedizin Essen.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr