Wir können Gesundheit

Neue Volkskrankheiten im Kindes- und Jugendalter: Risiko- und Schutzfaktoren für ADHS, Adipositas und Allergien

NRW-Wissenschaftsministerium fördert NIKI-Studie mit rund 1,5 Mio. Euro.

Mit der Förderung des Projektes „Neue Volkskrankheiten im Kindes- und Jugendalter“ (NIKI) verstärkt das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW seine Aufmerksamkeit für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Dabei hat das MIWF auch vor Augen, dass im Kindes- und Jugendalter maßgeblich über Gesundheitsrisiken und –chancen im weiteren Lebenslauf entschieden wird. Dieser Vorstoß ergänzt damit die schon erfolgreich angelaufene Schwerpunktsetzung in der Altersmedizin: Generationenübergreifend nimmt die medizinische Forschungsstrategie des Landes nunmehr den gesamten Lebenszyklus – Aufwachsen und Altern – in ihren Blick. Weiterlesen

Pressemeldung vom Freitag, 15. November 2013

Alle Pressemeldungen

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr