Wir können Gesundheit
13 Apr

Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs & C

Samstag, 13. April 2019, 10:00 von St. Elisabeth Gruppe GmbH

Experten informieren über neueste Entwicklungen

Am Samstag, den 13. April 2019, lädt Prof. Dr. Clemens Tempfer, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, zur Veranstaltung „Gynäkologische Onkologie – Neuentwicklungen 2019“ ein. Im Fokus stehen dabei die neuesten Erkenntnisse in der Diagnostik und Therapie von gynäkologischen Krebserkrankungen.

„Im Laufe der Veranstaltung möchten wir die neuesten Entwicklungen und praxisrelevanten Studien vorstellen, um diese mit den Teilnehmern zu diskutieren“, so Prof. Tempfer. Der Fokus in den Vorträgen liegt in diesem Jahr auf der Behandlung von Krebserkrankungen der Gebärmutterschleimhaut, der Eierstöcke und der Brust.

So widmet sich ein Vortrag dem Thema Krebsoperationen – die sich jeweils nach der Beschaffenheit des Tumors und des umliegenden Gewebes richten. Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes rund um operative Zugänge für die Behandlung von Gebärmutterhalskrebs. Im Laufe des Vormittags können die Experten zudem ihre bestehenden Kenntnisse über die Wirksamkeit und Einsatzmöglichkeiten der Immuntherapie bei unterschiedlichen gynäkologischen Krebserkrankungen vertiefen. Im Anschluss besprechen die Referenten gemeinsam mit den Teilnehmern aktuelle Fälle unterschiedlicher gynäkologischer Krebserkrankungen aus dem Praxisalltag.
Die Veranstaltung richtet sich an medizinisches Fachpublikum und beginnt um 10.00 Uhr im Hörsaal 1 – 3 des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, Hölkeskampring 40, 44625 Herne. Information und Anmeldung unter Fon 0 23 23 – 499 – 18 01.

Krebs

Alle Termine

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 102 Queries
  • 0,788 Seconds
  • Page ID: 6768
  • Template: single-termine.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr