Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online
19 Jun

Mittwoch, 19. Juni 2024 , 18:00 | Herne

St. Elisabeth Gruppe GmbH

Experten des Marien Hospital Herne informieren rund um die gynäkologische Onkologie

Die Online-Fachveranstaltung „Gynäkologische Onkologie“ des Gynäkologischen Krebszentrum des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum richtet sich an medizinisches Fachpublikum und findet am Mittwoch, dem 19.06.2024, um 18.00 Uhr über die Online-Plattform Zoom statt. Prof. Dr. Clemens Tempfer, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum informiert dann zu neuesten Erkenntnissen aus der Diagnostik und Therapie verschiedener gynäkologischer Krebsarten.

In dieser Fachveranstaltung werden Experten des Gynäkologischen Krebszentrum des Marien Hospital Herne Neuerungen in der Behandlung und Diagnose bei Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebs erläutern. Krebserkrankungen der Gebärmutter zählen zu den häufigsten Tumorarten bei Frauen und entwickeln sich meist ab dem 40. Lebensjahr.

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden konkrete Fälle aus der Praxis besprochen und diskutiert, die in anschaulicher Weise das Behandlungsspektrum bei diesen gynäkologischen Krebsarten zeigen. Die Experten des Gynäkologischen Krebszentrum möchten praxisnahe Erkenntnisse vermitteln und die Teilnehmenden zum fachlichen Austausch anregen.

Anmeldung und weitere Informationen

Die Veranstaltung richtet sich an medizinisches Fachpublikum und findet am 19.06.2024 um 18.00 Uhr über die Online-Plattform Zoom statt. Online-Anmeldungen sind unter www.marienhospital-herne.de/fv-gynaekologischeskrebszentrum möglich.

Teilnehmer erhalten dann alle weiteren Informationen per Mail.

 


Alle Termine

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.