Wir können Gesundheit
09 Jan

Pflege-Studierende stellen Projekte vor

Donnerstag, 9. Januar 2020, 09:00 bis 15:00 von Hochschule für Gesundheit

Studierende der Bachelor-Studiengänge ‚Pflege‘ und ‚Evidenzbasierung pflegerischen Handelns‘ der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) werden am 9. Januar 2020 von 9.00 bis 15.00 Uhr Projekte im Atrium der hsg Bochum (44801 Bochum, Gesundheitscampus 6) vorstellen, die sie im Laufe des Semesters erarbeitet haben.

Die Projekte sind in die vier Themengruppen ‚Kinder und ihre Familien‘, ‚Pflegerische Versorgung von vulnerablen Personengruppen‘, ‚Pflege alter Menschen‘ und ‚Professionalisierung von Pflegeberufen‘ eingeordnet.

So haben sich Studierende zum Beispiel mit der pflegerischen Versorgung von Menschen mit Rückenmarksverletzungen, mit dem Aufnahmemanagement und der Gesundheitsförderung von Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen, mit dem Image von Pflegeberufen sowie mit Sprechstunden für pflegende Angehörige in der Versorgung von Menschen mit Demenz beschäftigt. Die Studierenden haben die Projekte mit ihren jeweiligen Kooperationspartner*innen aus der Praxis erarbeitet.

„Bei der Projektarbeit war uns wichtig, dass die Projekte einen klaren Praxisbezug haben und sich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen für die Pflegepraxis orientieren“, erklärte Dr. Anne Roll, Professorin für gerontologische und geriatrische Pflege an der hsg Bochum, die die Projektpräsentation organisiert hatte.

Zu der Präsentation der Projekte ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Besucher*innen können so Projekte aus verschiedenen Arbeits- oder Versorgungsbereichen der Pflege kennenlernen oder neue Ideen für ihren eigenen Berufsalltag entwickeln und sich darüber mit den Studierenden austauschen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gesundheitsberufe

Alle Termine

MedEcon Ruhr © 2021

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr