Wir können Gesundheit
15 Sep

Rund um die Versorgung der Kleinsten – Wittener Perinatalsymposium 2018

Samstag, 15. September 2018, 09:00 von St. Elisabeth Gruppe GmbH

Am Samstag, dem 15.09.2018, öffnet das Perinatalzentrum des Marien Hospital Witten wieder seine Türen, um interessierte Fachkollegen über die neuesten Erkenntnisse in der Versorgung von Un-, Früh- und Neugeborenen zu informieren. In der Veranstaltung möchten Prof. Dr. Sven Schiermeier, Chefarzt der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, und Dr. Bahman Gharavi, Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik, auf das gesamte Spektrum von der Pränataldiagnostik bis hin zu der Betreuung von Frühchen sowie kinderchirurgischen Eingriffen in einem Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe eingehen.

Einen inhaltlichen Schwerpunkt der Veranstaltung bildet die Diagnose verschiedener Fehlbildungen des ungeborenen Kindes und die anschließende Behandlung. Hierzu wird neben Dr. Ingo Gottschalk aus dem MVZ der Uniklinik Köln auch Prof. Dr. Christoph Berg sprechen, der ab sofort im MVZ Witten eine DEGUM III Sprechstunde anbietet. Dr. Gharavi informiert im Anschluss über die weitere Behandlung der kleinen Patienten nach der Geburt. Die chirurgische Versorgung dieser wird von Prof. Dr. Ralf-Bodo Tröbs, Direktor der Klinik für Kinderchirurgie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum vorgestellt, die zum 01.01.2019 in das Marien Hospital Witten umzieht. Des Weiteren gehen die Experten auch auf Herzrhythmusstörungen un- oder neugeborener Kinder ein. Dr. Marketa Vasku, Oberärztin der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, stellt Diagnose- und Behandlungsverfahren bei Gebärmutterhalsschwäche, der sogenannten Cervixinsuffizienz, vor.

Die Fachveranstaltung beginnt um 9.00 Uhr und findet im Konferenz- und Medienraum, Gebäude B des Marien Hospital Witten, Marienplatz 2, 58452 Witten, statt. Interessierte Fachmediziner können sich unter Fon 0 23 02 – 173 – 13 23 oder per Mail an frauenklinik@marien-hospital-witten.de anmelden.


Kinder- & Jugendmedizin

Zurück zur Terminübersicht

MedEcon Ruhr © 2018

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr