Wir können Gesundheit

Zehn Jahre Partnerschaft über 8.000 Kilometer

Die ATEGRIS und das ELCT Nyakahanga Hospital in Tansania haben ihre Partnerschaftsvereinbarung erneuert und stärken ihre Zusammenarbeit.

Ategris Regionalholding GmbH am 13.06.18

Seit zehn Jahren sind die ATEGRIS und das ELCT Nyakahanga Hospital Partner – neben der erneuten Vertragsunterzeichnung stand auch ein Besuch im Rathaus auf dem Programm. (Bürgermeisterin Schröder, Mitte, mit den Vertretern aus Tansania und der ATEGRIS) Foto: Matthias Duschner/EKM


„Aus einer kleinen Idee ist eine enge Verbundenheit geworden, mit vielen Besuchen, gemeinsamen Projekten und partnerschaftlichem Arbeiten.“ So beschreibt Nils B. Krog, Vorstandsvorsitzender der ATEGRIS, die Partnerschaft mit dem Krankenhaus in Tansania.

Seit zehn Jahren besuchen Mitarbeitende der ATEGRIS und des ELCT Nyakahanga Hospitals sich gegenseitig. „Diese Partnerschaft gibt uns mehr, als wir für Geld kaufen könnten“, betont Dr. Andrew Cesari vom Hospital in Tansania. „Wir teilen eine gemeinsame Idee, nämlich die einer Partnerschaft auf Augenhöhe, bei der wir voneinander lernen und miteinander wachsen“, betont Doris Horn, die die Partnerschaft vor zehn Jahren ins Leben gerufen hat. Zu den gemeinsamen Projekten der Partner gehören beispielsweise der Bau eines Wassertanks und ein Projekt zur Früherkennung von Brustkrebs, das von der Bundesregierung gefördert wird.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Partnerschaft trugen sich die Gäste aus Tansania bei einem Empfang im Rathaus mit Bürgermeisterin Ursula Schröder am Freitag, 8. Juni 2018, in das Gästebuch der Stadt ein. Die neue Partnerschaftsvereinbarung unterzeichneten Nils B. Krog, Vorstandsvorsitzender der ATEGRIS, Doris Horn und Hendrik Katzorke als alter und neuer Partnerschaftskoordinator, sowie die tansanischen Partner im Ev. Krankenhaus Mülheim. „Wir freuen uns auf zehn weitere gemeinsame Jahre“, sagt Nils B. Krog – und erhält von allen Partnern großen Applaus für diese Aussage.

Gesundheitsmetropole Ruhr

MedEcon Ruhr © 2018

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr