Wir können Gesundheit

KMT Hamm stellt neuen Geschäftsführer vor

am 29.03.19

Beiratsvorsitzender Dr. Alfred Giere (r.) hieß den neuen Geschäftsführer Karl Ehrmann im Namen der gesamten Belegschaft der KMT Hamm herzlich Willkommen. – Foto: Kottmann

Im März 2019 hat Karl Ehrmann die Geschäftsführerposition der Klinik für Manuelle Therapie Hamm (kurz: KMT Hamm) und der angeschlossenen Gesellschaften übernommen. Der Beiratsvorsitzende Dr. Alfred Giere stellte den 59-jährigen Hagener im März offiziell den insgesamt rund 310 Beschäftigten der KMT Hamm, des Kompetenzzentrums für ambulante Schmerzmedizin, dem KMT Seniorenzentrum an der Panhoff-Stiftung, der Gottfried Gutmann Akademie und des Physio Point e. V. vor.

„Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe“, betonte Karl Ehrmann bei seiner Vorstellung, der dem Klinik-Beirat für das in ihn gesetzte Vertrauen dankte. Zuletzt war der studierte Betriebswirt als Geschäftsführender Direktor in Koblenz tätig, von der er aus familiären Gründen nun nach Hamm wechselt. „Die KMT Hamm ist eine Klinik, die durch ihr besonderes Leistungsspektrum aus der normalen Krankenhauslandschaft hervorsticht“, verdeutlichte Ehrmann eine Besonderheit im Vergleich zu seinen bisherigen Stationen. „Ich will den Standort weiter ausbauen. Die Klinik ist als bundesweit anerkanntes Schmerzzentrum gut aufgestellt. Gemeinsam mit allen Mitarbeitern wollen wir daran arbeiten, diese gute Position zu festigen“, so Ehrmann.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 100 Queries
  • 0,721 Seconds
  • Page ID: 6745
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr