Wir können Gesundheit

Neue Leitung der Krankenpflegeschule

Volker Thierfeld seit 1. Mai im Amt

Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH am 04.06.20

Volker Thierfeld (Leiter der Krankenpflegeschule) wird von Marcus Fritz (kommissarischer Pflegedirektor) zu seiner neuen Position im Bergmannsheil beglückwünscht. Bildnachweis: Bergmannsheil

Seit Anfang Mai ist Volker Thierfeld neuer Leiter der Krankenpflegeschule des BG Universitätsklinikums Bergmannsheil. Bereits seit Oktober 2019 war der 61-jährige Duisburger als stellvertretender Schulleiter im Amt. Nach seiner Ausbildung zum Krankenpfleger und einem Studium im Bereich Pflegepädagogik hat Thierfeld bereits in verschiedenen Krankenhäusern der Region als Pflege- und Lehrkraft gearbeitet.

„Wir freuen uns, mit Herrn Thierfeld einen sehr erfahrenen und kompetenten Schulleiter gewonnen zu haben“, so Marcus Fritz, kommissarischer Pflegedirektor des Bergmannsheils. „Gemeinsam wollen wir stetig daran arbeiten, unser Ausbildungsangebot weiter zu optimieren, um dem Pflegenachwuchs von morgen bestmögliche Qualifikations- und Karrierechancen zu bieten.“

Ein besonderer Fokus für Thierfeld und sein Team wird darauf liegen, die neuen Ausbildungsrahmenbedingungen gemäß dem Pflegeberufegesetz weiter umzusetzen. Das Gesetz zur Reform der Pflegeberufe wurde 2019 verkündet und trat im Januar 2020 in Kraft, um einen „Grundstein für eine zukunftsfähige und qualitativ hochwertige Pflegeausbildung für die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege zu legen“, so die Begründung des Bundesministeriums für Gesundheit.

Die Krankenpflegeschule des Bergmannsheils betreut derzeit 100 Auszubildende, die sich auf fünf Kurse verteilen. Anmeldungen für die beiden Ausbildungskurse, die am 1. September 2020 beginnen, sind noch möglich. Damit wird die Krankenpflegeschule 150 Ausbildungsplätze anbieten.

Gesundheitsberufe

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr