Wir können Gesundheit

Millionenförderung für die Lymphomforschung

Universitätsklinikum Essen am 04.11.20

Prof. Christian Reinhardt

Prof. Christian Reinhardt, Direktor der Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation am Universitätsklinikum Essen, ist Teil eines internationalen Forscherteams, das eine Förderung von zwei Millionen Euro durch die Europäische Union erhält. Damit sollen innovative Therapiekonzepte für Lymphom-Erkrankungen entwickelt werden. Das Team, bestehend aus Partnern aus Italien, Frankreich, Österreich und Deutschland, erhält diese „ERA-PerMed Förderung“, um besonders die Behandlung von aggressiven Lymphomen durch den Einsatz zielgerichteter Medikamente zu verbessern.

Parallel zu diesem Förderentscheid erhielt Prof. Reinhardt gerade weitere Förderungszusagen von etwa 750.000 Euro durch die Deutsche Krebshilfe und die Deutsche Forschungsgemeinschaft, um seine Arbeiten an der Entwicklung neuer Lymphom-Modelle voranzutreiben.

Gesundheitsforschung Krebs

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 111 Queries
  • 1,495 Seconds
  • Page ID: 10107
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr