Wir können Gesundheit

Ein neuer Chef für die AOK

Die AOK Regionaldirektion Essen – Mülheim an der Ruhr bekommt ab 01.04.2021 einen neuen Chef.

Die AOKn in NRW am 31.03.21

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Rainer Voss, der zum 31.03.2021 in den Ruhe-stand eintritt, waren die Gremien im Hause fündig geworden: Oliver Hartmann, 55 Jahre, derzeit Regionaldirektor der AOK Wuppertal – Remscheid – Solingen, kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Hartmann, der die AOK Regionaldirektion Essen – Mülheim an der Ruhr bereits von 2011 bis 2016 leitete, wird den eingeschlagenen Weg beim Kundenservice für die fast 200.000 Versicherten konsequent weiterführen und steht zudem auch für Kontinuität bei der Wei-terentwicklung der zahlreichen Netzwerke und Projekte an den Gesundheitsstandorten Essen und Mülheim an der Ruhr.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 107 Queries
  • 0,799 Seconds
  • Page ID: 10860
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr