Wir können Gesundheit

Medizinische Ausrüstung nach Gambia gespendet

Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH am 01.04.21

Die Spende wurde in Gelsenkirchen gut verpackt und kam unbeschadet in Gambia an

Im kleinsten afrikanischen Staat beherrschen Armut und ein schlecht ausgebautes Gesundheitssystem die Situation. Jetzt spendete die Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH (BKB) 18 gut erhaltene Pflegebetten und acht Babyinkubatoren an die deutsche Organisation „Gesundheit und Bildung Gambia“ e.V., die vor Ort bedürftigen Familien in Notsituationen hilft.

„Wir freuen uns, einen Beitrag für die medizinische Versorgung der Menschen vor Ort zu leisten,“ erzählt Klinikgeschäftsführer Dr. André Schumann. Die Spende machte sich vor drei Monaten von Gelsenkirchen aus auf den Weg in den 6 000 Kilometer entfernten afrikanischen Kleinstaat und ist jetzt angekommen. Den Transport übernahm der gemeinnützige Verein.

Spende kommt Geburtsklinik zugute

In Kunkujang Keitaya, im Westen Gambias, wurden die Betten dankbar von der Klinikleitung Fatour Gaye in Empfang genommen. Als Hebamme leitet sie das örtliche Krankenhaus „Sheikh Tihami Nyass Clinic“. „Fatour gründete eine Stiftung, mit der sie ein Kinderschutzhaus neben der Klinik finanziert. Waisenkinder, Schülerinnen und Schüler und bedürftige Kinder erhalten eine kostenlose Behandlung. Einen Teil der Kosten übernimmt unsere Organisation“, erklärt Anja Schütz, Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins. Seit mehr als 15 Jahren engagiert sich „Gesundheit und Bildung Gambia“ e.V. für die medizinische Versorgung von Kindern: „Wir sind sehr auf Spenden angewiesen. Es ist großartig, dass die Klinik uns so tatkräftig unterstützt.“ Mit den Betten und Inkubatoren wird weiter am Ausbau der medizinischen Versorgung und Infrastruktur gearbeitet.

Zum Verein:

Gesundheit und Bildung Gambia e.V
Seebadallee 13a, 15834 Rangsdorf
www.gambia-verein.org
info@gambia-verein.org
Ansprechpartnerin: Anja Schütz (Vorsitzende)

Sheikh Tihami Nyass Clinic
Kunkujang Keitaya, Gambia
2019: 18 500 ambulante und stationäre Patienten und 500 Geburten

Kinder- & Jugendmedizin Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 109 Queries
  • 0,818 Seconds
  • Page ID: 10878
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr