Wir können Gesundheit

Den Wandel des Gesundheitswesens mitgestalten

FOM – Hochschule für Oekonomie und Management am 12.08.22

Im Hochschulbereich Gesundheit & Soziales bildet die FOM Hochschule Fach- und Führungskräfte aus, die den Wandel des Gesundheits- und Sozialwesens vorantreiben wollen. Zum Wintersemester 2022 bietet das FOM Hochschulzentrum Essen die beiden berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge „Gesundheits- und Sozialmanagement“ und „Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik“ an. Die Anmeldung ist noch möglich.

Der Bedarf an qualifiziertem Personal ist im Gesundheits- und Sozialwesen enorm. Gleichzeitig steht die Branche vor tiefgreifenden Transformationen, die aktiv gestaltet werden müssen. Dafür werden Fach- und Führungskräfte gesucht, die mit dem entsprechenden akademischen Know-how den Transfer in die Praxis umsetzen können.

Gesundheit studieren in Essen

Gesundheitsberater sind in vielen Bereichen gefragt. Neben Kliniken und Reha-Einrichtungen setzen auch Unternehmen auf die Expertise der Fachleute. Das berufsbegleitende Studium „Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik“ (B.A.) vermittelt zum einen gesundheitsmedizinisches Fachwissen. Zum anderen geht es um kommunikative Fähigkeiten, damit Menschen und Betriebe kompetent in Fragen zu Prävention und Gesundheitsförderung beraten werden können.

Ein Spannungsfeld des derzeitigen Gesundheitssystems ist der Spagat zwischen einer qualitativ hochwertigen Versorgung und der Wirtschaftlichkeit der jeweiligen Einrichtung. Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang „Gesundheits- und Sozialmanagement“ (B.A.) vermittelt betriebswirtschaftliches Fachwissen, gepaart mit Management-Kompetenz unter der Berücksichtigung ethischer Aspekte.

Der Studienstart beider Bachelor-Studiengänge liegt im September, dann beginnt das Wintersemester 2022. Weitere Informationen gibt es hier. Fragen zum Studium beantwortet die Studienberatung per E-Mail unter studienberatung.essen@fom.de

Gesundheitsberufe

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr