Wir können Gesundheit

HS Gesundheit begrüßt neue Studierende an der Hochschule

Rund 380 Erstsemester-Studierende starten zum Wintersemester 2022/23 an der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

Hochschule für Gesundheit am 20.09.22

Für die über 1800 Studierenden der Hochschule für Gesundheit (HS Gesundheit) in Bochum ist am 19. September 2022 ein neues Semester gestartet. Die Erstsemester unter ihnen beginnen ihren Studienalltag mit der Orientierungswoche, in der sie ihre Kommiliton*innen und alle wichtigen Einrichtungen der Hochschule kennenlernen.

Vizepräsident für Studium und Lehre, Prof. Dr. Sven Dieterich, begrüßte die neuen Studierenden am 19. September 2022 im Audimax der Hochschule. Per Live-Umfrage wurden dabei abgefragt, wo die Erstsemester herkommen. Die Ruhrgebietsstädte Dortmund, Essen und Bochum waren klare Spitzenreiter, aber auch weit entfernte Orte wie Sri Lanka wurden genannt.

Die Erstsemester halten ihre Begrüßungstaschen in die Höhe. Foto: HS Gesundheit/Lichtblick

Anschließend sollten die Studierenden angeben, worauf sie sich im Studium am meisten freuen. Hier zeigte sich, wie sehr sich die angehenden Studierenden den Kontakt und Austausch mit Gleichaltrigen wünschen. Nach dem Aneignen von neuem Wissen stand „neue Menschen kennenlernen“ ganz oben auf der Liste. „Den Wunsch nach Gemeinschaft können wir gut nachempfinden. Nach zwei Jahren in der Corona-Pandemie sind wir froh, sie heute wieder in Präsenz auf dem Campus begrüßen zu dürfen und hoffen sehr, dass sie die Hochschule direkt von Beginn an als Ort der Begegnung erleben können“, so Dieterich in seiner Rede.

Oberbürgermeister Thomas Eiskirch lud die Studierenden in einer Video-Botschaft ein, die Stadt Bochum zu erkunden. Außerdem begrüßten Helmut Breitkopf, Vorsitzender Gesellschaft der Freunde der Hochschule für Gesundheit sowie Lena Scheu (AStA), Josephine Hatting (AStA), Sophie Völkel (FSR DAG), Johanna Naumann (StuPa) die neuen Studierenden im Audimax.

Für alle anderen Studierenden der zehn Bachelor und fünf Masterstudiengänge der Hochschule beginnen am 19. September 2022 bereits die Vorlesungen. Diese sollen im Wintersemester 2022/23 – soweit trotz der pandemischen Lage möglich – vorrangig in Präsenz stattfinden. Kurzfristige Änderungen aufgrund von gestiegenen Infektionslagen sind jedoch jederzeit möglich.

Für Kurzentschlossene gibt es in diesem Jahr auch über den Semesterstart hinaus noch die Möglichkeit, sich für einen Studienplatz zu bewerben: Die Einschreibefrist für alle zulassungsfreien Bachelor- und Masterstudiengänge für das Wintersemester 2022/2023 wurde bis zum 30. September 2022 verlängert. Alle Informationen für die Bewerbung für einen Bachelorstudiengang beziehungsweise für Masterstudiengänge finden sich auf der Homepage der Hochschule.

Außerdem laufen bis zum 21. September 2022 noch Losverfahren für einzelne Studienplätze in den zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie sowie den zulassungsbeschränkten Masterstudiengang ‚Gesundheit und Diversity in der Arbeit‘ (Vollzeit).

Gesundheitsmetropole Ruhr Gesundheitsberufe

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr