Wir können Gesundheit

Rheumazentrum Ruhrgebiet ist jetzt „Center of Excellence“

Für exzellente rheumatologische Forschung ausgezeichnet

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 29. September 2023

Das Rheumazentrum Ruhrgebiet der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr wurde von der Europäischen Rheumatologengesellschaft für die kommenden fünf Jahre als „Center of Excellence“ ausgezeichnet. Damit beweist das Rheumazentrum, eine erstklassige Forschungseinrichtung im Gebiet der Rheumatologie zu sein, die Forschern nicht nur vielfältige Möglichkeiten bietet, sondern auch einen Ort des wissenschaftlichen Austausches sichert. Die Forschungsergebnisse dienen dazu, den Patienten die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen. 

Prof. Dr. Xenofon Baraliakos (m.), Ärztlicher Direktor des Rheumazentrum Ruhrgebiet, sowie die Oberärztinnen Dr. Ioana Andreica (l.) und Priv.-Doz. Dr. Uta Kiltz (r.) sind stolz auf die Auszeichnung der Europäischen Rheumatologengesellschaft.
Prof. Dr. Xenofon Baraliakos (m.), Ärztlicher Direktor des Rheumazentrum Ruhrgebiet, sowie die Oberärztinnen Dr. Ioana Andreica (l.) und Priv.-Doz. Dr. Uta Kiltz (r.) sind stolz auf die Auszeichnung der Europäischen Rheumatologengesellschaft.

„Dieses Jahr die Auszeichnung des ‚Center of Excellence‘ der Europäischen Rheumatologengesellschaft zu bekommen, ist für unser Rheumazentrum eine sehr große Anerkennung, auf die ich sehr stolz bin, sagt Prof. Dr. Xenofon Baraliakos, Ärztlicher Direktor des Rheumazentrum Ruhrgebiet. „Mich freut es, dass wir auf dem Gebiet der rheumatologischen Forschung im europäischen Raum eine Rolle spielen.“ Neben der Auszeichnung als „Center of Excellence“ der Europäischen Rheumatologengesellschaft ist das Rheumazentrum Ruhrgebiet als Europäisches Zentrum für Wissenschaftliche Arbeit und für die Ausbildung in der rheumatologischen Bildgebung ausgezeichnet.

Forschung ist ein wichtiger Aufgabenbereich im Rheumazentrum Ruhrgebiet

Neben der Versorgung von Patienten erforscht das Ärzteteam des Rheumazentrum Ruhrgebiet auch die Ursachen, den Verlauf, die Diagnostik und die Therapie verschiedener rheumatischer Erkrankungen. Zum Teil geschieht dies in multinationaler Kooperation mit ausländischen Wissenschaftlern. Neben der Durchführung von Studien gestaltet das Team die Forschungsausrichtung und Ausbildung in der Rheumatologie als Gutachter, durch Mitgliedschaften in Redaktionsleitungen und durch Mitgliedschaften in zahlreichen Fachgesellschaften mit.

Die wissenschaftliche Tätigkeit im Rheumazentrum besteht darin, klinische Studien durchzuführen, zu koordinieren und die Ergebnisse in anerkannten Zeitschriften zu publizieren. Die klinischen Studien werden im Rheumazentrum in der eigens für diesen Zweck eingerichteten Studienambulanz professionell von geschulten ärztlichen und nicht ärztlichen Mitarbeitern durchgeführt. Die Forschungsergebnisse fließen stetig in Diagnostik und Behandlung ein und kommen so den Patienten zugute.

Europäische Rheumatologengesellschaft verleiht Auszeichnung jährlich

Die Europäische Rheumatologengesellschaft hat ihren Sitz im schweizerischen Kirchberg, nahe Zürich. Als Organisation vertritt sie die Interessen von Menschen mit Arthritis und Rheuma, Rheumatologen und medizinischem Fachpersonal sowie wissenschaftlicher Vereinigungen, die auf dem Gebiet der Rheumatologie in den europäischen Nationen tätig sind.

Die Auszeichnung „Center of Excellence“ verleiht die Europäische Rheumatologengesellschaft einmal jährlich an rheumatologische Einrichtungen, die sich im Bereich der Forschung ständig weiterentwickeln wollen und entsprechende Ziele, darunter die Entwicklung erstklassiger Forschungszentren für aktive Forscher, verfolgen.

Rheumazentrum Ruhrgebiet ist bis 2028 als „Center of Excellence“ ausgezeichnet

Einrichtungen, die als „Center of Excellence“ ausgezeichnet werden wollen, müssen sich dafür bei der Europäischen Rheumatologengesellschaft bewerben. Nach erfolgreichem Bewerbungsprozess ist die Auszeichnung für fünf Jahre, beginnend und endend im Juni der jeweiligen Jahre, gültig. Danach kann sich die Einrichtung für eine Verlängerung bewerben. Das Rheumazentrum Ruhrgebiet ist bis Juni 2028 ausgezeichnet, wobei die Auszeichnung offiziell ab diesem Monat gilt.

Knochen & Gelenke

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr