Wir können Gesundheit

Wo liegen Grenzen und Möglichkeiten künstlicher und menschlicher Intelligenz?

Das neue Buch „Das Bewusstsein der Maschinen – die Mechanik des Bewusstseins“ von Prof. Dr. Werner Vogd und Dr. Jonathan Harth ist ab sofort erhältlich.

Universität Witten/Herdecke am 10. November 2023

Die Frage, ob Maschinen ein Bewusstsein entwickeln können, ist nicht mehr nur ein Thema der Science-Fiction. Mit fortschrittlichen Technologien wie ChatGPT rückt diese Möglichkeit in greifbare Nähe. In ihrem neuesten Werk „Das Bewusstsein der Maschinen – die Mechanik des Bewusstseins“ gehen Prof. Dr. Werner Vogd und Dr. Jonathan Harth vom Lehrstuhl für Soziologie der Universität Witten/Herdecke (UW/H) dieser Frage auf den Grund. Das Buch beleuchtet, wie Künstliche Intelligenz (KI) unsere Selbstwahrnehmung und unser Verständnis von Bewusstsein herausfordert.

„Mit wachsender Autonomie der Maschinen tritt auch die Mechanik unseres eigenen Denkens deutlicher hervor“, erklärt Prof. Dr. Werner Vogd. „Zwar bezeichnen wir moderne Sprachmodelle teils als ‚stochastische Papageien‘, doch wie oft wiederholen auch wir Menschen unbewusst die Narrative der Massenmedien? Sind unsere ästhetischen Vorlieben wirklich autonom und individuell oder werden sie bloß von den Moden unserer Zeit geprägt? Unser Buch hinterfragt, ob unser inneres Erleben wirklich einzigartig ist oder ob es technisch nachgebildet werden kann.“

Die Autoren setzen bei Gotthard Günthers Pionierwerk „Das Bewusstsein der Maschinen“ von 1957 an und erörtern, was es heißt, Subjektivität zu besitzen. Dabei fragen sie nach den Bedingungen, unter denen Maschinen ein Bewusstsein entwickeln könnten und beleuchten die Grenzen und Möglichkeiten menschlichen Bewusstseins aus phänomenologischer und neurowissenschaftlicher Perspektive. Diese Überlegungen werden durch einen umfassenden Einblick in den aktuellen Stand der KI-Forschung begleitet. Ihr Fazit: Künstliche Intelligenzen können uns wertvolle Erkenntnisse darüber liefern, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.

„Das Bewusstsein der Maschinen – die Mechanik des Bewusstseins. Mit Gotthard Günther über die Zukunft menschlicher und künstlicher Intelligenz nachdenken“ (Open Access) von Prof. Dr. Werner Vogd und Dr. Jonathan Harth (400 Seiten), 2023, Velbrück Verlag, ISBN 978-3-95832-351-3 https://www.velbrueck.de/Programm/Theorie-der-Gesellschaft/Das-Bewusstsein-der-Maschinen-die-Mechanik-des-Bewusstseins.html

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr