Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online

Prof.in Dr.in Eike Quilling zur stellvertretenden Vorstands-Vorsitzenden des Promotionskollegs NRW gewählt

Die Vizepräsidentin für Forschung und Transfer der Hochschule für Gesundheit in Bochum - seit Mitte Dezember 2023 Vorstandsmitglied im PK NRW - wurde zur stellvertretenden Vorstands-Vorsitzenden gewählt

Hochschule für Gesundheit am 20. Dezember 2023

Drei Jahre nach der Gründung hatte das Promotionskolleg NRW (PK NRW), promotionsberechtigte Einrichtung der 21 Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Nordrhein-Westfalen, Mitte November 2023 erstmalig seinen Vorstand gewählt.

Prof.in Dr.in Eike Quilling > Foto: HS Gesundheit / WolfgangHelmFotografie

Neben Prof.in Dr.in Eike Quilling, Vizepräsidentin für Forschung und Transfer der Hochschule für Gesundheit (HS Gesundheit) in Bochum, die am 8. Dezember 2023 zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde, sind Prof. Dr. Martin Sternberg von der Hochschule Bochum als Vorstandsvorsitzender, Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Prof. Dr. Thomas Ritz, Prorektor für Forschung, Innovation und Transfer der FH Aachen, sowie Dr. Carolin Schuchert als Geschäftsführerin des PK NRW Mitglieder des neugewählten Vorstandes.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Prof.in Dr.in Eike Quilling eine stellvertretende Vorstandsvorsitzende an Bord haben, die mit Weitsicht, Leidenschaft und klarer Strategie die Weiterentwicklung des PK NRWs vorantreiben wird“, gratuliert der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Martin Sternberg zur Wahl von Prof.in Dr.in Eike Quilling zur stellvertretenden Vorstandvorsitzenden.

Für Prof.in Dr.in Eike Quilling ist es ein zentrales Anliegen, das PK NRW als Forschungseinrichtung weiter zu stärken und die Vernetzung für Forschungsschwerpunkte und transformative Forschung auszubauen. Darüber hinaus ist es ihr Ziel, das PK NRW als die erste Anlaufstelle für HAW-Absolvent*innen mit Promotionsabsicht zu implementieren und die Identifikation der Promovierenden mit dem PK NRW weiter auszubauen. „Mit ist es sehr wichtig, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und zu entwickeln, dabei werde ich einen Schwerpunkt auf die Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses legen“, so die neue stellvertretende Vorsitzende des PK NRW, Prof.in Dr.in Eike Quilling. Zudem ist es ihr wichtig, die Betreuungsexpertise junger Kolleg*innen zu entwickeln und die Motivation bei den Kolleg*innen, sich als Mitglieder im PK NRW zu engagieren, auszubauen.

Das PK NRW bündelt die Forschungskapazität von 21 Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in NRW im Hinblick auf Promotionen. Schwerpunkte der Arbeit liegen auf der Vernetzung der Forschenden, der Organisation und Durchführung von Qualifizierungsveranstaltungen für Promovierende sowie der qualitätsgesicherten Durchführung von Promotionsverfahren. Auch kooperative Promotionen mit Universitäten werden unterstützt. Seit 2022 verfügt das PK NRW nach positiver Evaluation durch den Wissenschaftsrat über das Promotionsrecht. Zum PK NRW gehören derzeit etwa 300 Professor*innen und etwa 300 Promovierende.

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.