Wir können Gesundheit

Medizinisches Proteom-Center (MPC) – Ruhr-Universität Bochum

Universitätsstr. 150 / ZKF II
44799 Bochum

Profil » Medizinisches Proteom-Center (MPC) – Ruhr-Universität Bochum

Das Medizinische Proteom-Center (MPC) der Ruhr-Universität Bochum unter Leitung von Prof. Helmut E. Meyer ist eines der weltweit führenden Einrichtungen im Bereich Proteomik und Bioinformatik. Neben einer Vielzahl von bilateralen Kooperationen konnte sich das MPC als Koordinationsstelle für nationale und internationale Verbundprojekte etablieren.

Das MPC arbeitet auf dem Gebiet der Optimierung und Neuentwicklung von Methoden der Proteinanalytik. Die Forschungsschwerpunkte sind humane Erkrankungen wie Morbus Alzheimer, Morbus Parkinson, Leberzirrhose oder Krebs. Die Analyse der Mechanismen und das Aufspüren möglicher Ansatzpunkte für Therapie und Diagnostik sind ein vordringliches Anliegen von Wissenschaft und der sie tragenden Gesellschaft.

Das MPC entwickelt technische Verfahren zur Durchführung differentieller quantitativer Proteomanalysen, indem vorhandene Techniken optimiert und neue Techniken integriert werden. Aus diesem Grund dient das MPC als Referenzlabor für diverse Firmen.

Letzte Meldungen

  • Es liegen noch keine Meldungen von diesem Mitglied vor

Alle Mitglieder

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr