Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online
03 Mai

Mittwoch, 3. Mai 2023 | Gelsenkirchen

„Wenn Soziales Raum braucht!“

„Wenn Soziales Raum braucht!“

Einladung zu Fachtagung und Symposium für zukunftsorientierten Pflegebau im Revier

Für den 03. und 04. Mai 2023 lädt das Netzwerk der Internationalen Pflegebauausstellung zur dritten sektorenübergreifenden Fachtagung in den Wissenschaftspark Gelsenkirchen ein, um über die Zukunft der Pflege als wesentlichem Aspekt in der Transformation urbaner Wohn- und Lebenswelten zu diskutieren. Es geht um die Bedingungen und Erfolgsfaktoren für einen gelingenden Strukturwandel, der sich an den Belangen der Menschen orientiert.

Zielgruppen der zweitägigen Fachveranstaltung sind Akteure aus Projektentwicklung und Architektur, Stadt- und Sozialplanung, Pflegewirtschaft und Gesundheitswesen im Zusammenspiel mit innovativ ausgerichteten Investoren. In einem Mix aus Impulsbeiträgen und Diskussionsrunden werden wir darüber debattieren, wie das Revier zu einem lebendigen Experimentierraum für sozialen Zusammenhalt, Wohnqualität und Versorgungssicherheit werden kann. Mit der Internationalen Pflegebauausstellung wollen wir zeigen, wie die zentralen Herausforderungen unserer Zeit, soziodemografischer und Klimawandel, durch Kooperation und Konkretion gemeinsam bewältigt werden können.

Zum Auftakt wollen wir am 03. Mai mit Impulsgebern aus den schon entstandenen Netzwerken der Internationalen Pflegebauausstellung über kommunale Strategien für die Sozialraumentwicklung „Vor Ort“ diskutieren und dies anschließend in ein Verhältnis setzen zu pflege- und wohnungswirtschaftlichen Konzepten:

  • Wie stellen sich Kommunen auf die Herausforderungen des demografischen Wandels ein?
  • Welche Zielsetzungen und Wertmaßstäbe werden für Stadtentwicklung und Raumplanung der Zukunft handlungsleitend sein?
  • Welche „Visionen“ verfolgen Unternehmen der Gesundheits- und Pflegewirtschaft?
  • Welchen Beitrag könne Architekten, Investoren und nicht zuletzt die Wohnungswirtschaft leisten?
  • Welche Strategien und Allianzen sind dazu notwendig?

Am zweiten Tag geht es um die Neuausrichtung von kommunalen Planungsprozessen und zukunftsorientierte Architektur- und Wohnkonzepte, die den Strukturwandel im Ruhrgebiet nachhaltig beeinflussen. Innovative Wohnprojekte und Versorgungskonzepte werden jeweils aus unterschiedlichen Perspektiven dargestellt: Bauherr, Entwickler, Planer und Betreiber sollen einen 360°-Blick erleben können.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie auf der Website.

 

Link zur Anmeldung


Alle Termine

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.