Wir können Gesundheit

CentraXX im Einsatz an der Human Tissue and Cell Research Services GmbH in München

Kairos GmbH am 16.02.22

Die Human Tissue and Cell Research (HTCR) Services GmbH setzt seit neuestem auf die CentraXX-Softwarelösung zur digitalen und strukturierten Verwaltung ihrer Biomaterialproben

HTCR-Services beschäftigt sich erfolgreich mit der breiten Bereitstellung menschlichen Biomaterials (z.B. Gewebe, Blut, Zellpräparate) für Forschungsgemeinschaften. Ursprünglich als Spin-off der Universität Regensburg vor zwei Jahrzehnten gegründet, offeriert das Unternehmen heute seine Dienste für die medizinische Forschung und die Arzneimittelentwicklung einer Vielzahl akademischer Forschungseinrichtungen und diverse Pharmaunternehmen in ganz Europa. HTCR-Services unterstützt auf diese Weise ein ganzes Forschungsnetzwerk durch die Zulieferung eines breiten Spektrums von pathologischem aber auch gesundem Gewebe in Kooperation mit Ihren klinischen Partnern, insbesondere dem Klinikum Universität München (KUM).

CentraXX wird bei der HTCR-Services GmbH eingesetzt, um die Proben und assoziierten klinischen Daten zu registrieren, ihre Prozessierung zu dokumentieren und die Herausgabe von Probensets inklusive der dazugehörigen Reports an die externen Partner zu verwalten. Eine Besonderheit der hier implementierten Biobanking-Lösung stellt dabei die Integration von Viewer-Lizenzen dar, mithilfe derer externe User eine direkte Abfrage zum Probenbestand an HTCR-Services richten können. Die bislang höchst arbeits- und zeitaufwändigen E-Mail-Anfragen gehören infolgedessen und durch den Einsatz der CentraXX-Softwarelösung der Vergangenheit an.

Ein besonderes Augenmerk auf Seiten der HTCR-Services lag daher auf der strikten Trennung von identifizierenden Daten (IDAT) und medizinischen Daten der Patienten (MDAT), um sicherzustellen, dass die externen Partner keine Einsicht in jegliche Form der identifizierenden Daten haben. Die damit einhergehende Funktion zur Pseudonymisierung der Daten war daher ein entscheidendes Kriterium des Datenschutzvotums, welches CentraXX im Rahmen eines umfangreichen Rechte- und Rollenmanagements als Bestandteil der bestehenden Systemarchitektur löst.

Die HTCR-Geschäftsleitung freut sich in diesem Zusammenhang besonders über die schnelle und professionelle Implementierung der Biobanking-Lösung von CentraXX. Hier sind vom Zuschlag bis zur Inbetriebnahme der Software lediglich wenige Wochen vergangen: Vom Kick-off, über die Installation und die Konfiguration des Systems bis hin zu Schulungen für die Mitarbeiter konnte alles extrem schnell und unkompliziert durch KAIROS angeboten werden.

Gesundheitsforschung IT im Gesundheitswesen

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr