Wir können Gesundheit

Virtuelles Krankenhaus NRW präsentiert erstmalig Telekonsile live auf MEDICA-Vortragsbühne in Halle 12

Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH am 14. November 2022

Konsilgebende Ärzte stellen ihre Expertise in vier Indikationen vor. Für welche Fragestellungen sich Konsile besonders eignen und welchen Nutzen die vom VKh.NRW bereitgestellten Elektronischen Fallakten dabei haben, wird an praktischen Beispielen aufgezeigt.

Die telemedizinische Vernetzung hat das Potenzial, das Gesundheitswesen hin zu einer flexiblen und wohnortnahen Versorgung zu verbessern. Welchen Nutzen Telekonsile für den ärztlichen kollegialen Austausch bieten, wird von konsilgebenden Ärzt:innen erstmalig live auf der MEDICA Vortragsbühne des Gemeinschaftsstandes des Landes Nordrhein-Westfalen  in Halle 12, Stand A37 demonstriert.

An drei Messetagen, vom 14.11.2022-16.11.2022, präsentiert das Virtuelle Krankenhaus NRW Konsilangebote aus aktuell vier Indikationsgebieten: COVID-19, resektable Lebertumore, seltene Erkrankungen sowie therapierefraktäre Herzinsuffizienz. Konsilgebende Ärzt:innen, die das Virtuelle Krankenhaus bereits als Service- und Vermittlungsplattform für Telekonsile nutzen, stellen in jeweils 30-minütigen Vorträgen Fallbeispiele aus den Indikationen vor. Dabei wird die im Konsil genutzte Elektronische Fallakte (EFA) demonstriert. Diese enthält alle fallbezogenen Patientendaten und dient dem sicheren und datenschutzkonformen Datenaustausch. Das Virtuelle Krankenhaus NRW stellt die Elektronische Fallakte sowie alle Service- und Vermittlungsleistungen während seiner Pilotphase kostenfrei für stationär und ambulant tätige Ärzt:innen zur Verfügung. Die Termine für die Vorstellung der Konsile auf der Vortragsbühne sind:

 

Montag, 14.11.2022            13:00 – 14:00 Uhr

Telekonsile bei schwerster COVID-19 Erkrankung und bei therapierefraktärer Herzinsuffizienz – konkrete Applikation für die Praxis

Dr. med. Sandra Dohmen, MHBA, Universitätsklinikum Aachen, Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care, Innovationszentrum Digitale Medizin (IZDM)

Dr. med. Daniel Dumitrescu, Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen, Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum

 

Montag, 14.11.2022      15:15 – 15:45 Uhr

Live-Demo eines Telekonsils in der Indikation „Resektable Lebertumore“

Univ.-Prof. Dr. med. Ulf Peter Neumann, Dr. med.  Roman Marius Eickhoff, Universitätsklinikum Aachen, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

 

Dienstag, 15.11.2022     15:00 – 15:30 Uhr

Covid-19 im Telekonsil

Dr. med. Merle Jasmin Pilz, Universitätsklinikum Münster, Klinik für Anästhesiologie

 

Mittwoch, 16.11.2022     15:00 – 15:30 Uhr

Einführung in das Themenfeld Seltene Erkrankung mit praktischer Falldemonstration

Prof. Dr. Frank Rutsch, Universitätsklinikum Münster, Centrum für seltene Erkrankungen

Prof. Dr. med. Corinna Grasemann, Katholisches Klinikum Bochum gGmbH, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Abteilung für Seltene Erkrankungen

IT im Gesundheitswesen

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr