Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online

55 Auszubildende freuen sich über ihr Pflegeexamen

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 9. Oktober 2023

In der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr gibt es Grund zur Freude: Ende September haben 55 Auszubildende ihr Examen zur Pflegefachkraft abgelegt. Darunter sind auch 9 Auszubildende im Bereich der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Viele Auszubildende starten direkt nach dem Abschluss in den Einrichtungen der St. Elisabeth Gruppe durch.

55 Pflegeauszubildende der St. Elisabeth Gruppe haben ihr Examen erhalten.
55 Pflegeauszubildende der St. Elisabeth Gruppe haben ihr Examen erhalten.

Anatomie, Krankheitsbilder und Hygiene in der Theorie, Blutabnahme, Visiten und OP-Vorbereitungen in der Praxis – das sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Aufgaben, auf die die frisch examinierten Pflegekräfte in den vergangenen drei Jahren intensiv vorbereitet wurden. Die Theorie erlernten die Auszubildenden am Campus der St. Elisabeth Gruppe, die praktischen Einsätze erfolgten in den Einrichtungen der St. Elisabeth Gruppe sowie bei Kooperationspartnern. Zu den Einrichtungen der St. Elisabeth Gruppe gehören das St. Anna Hospital Herne, das Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, das Marien Hospital Witten, sowie das Rheumazentrum Ruhrgebiet und das St. Marien Hospital Eickel, aber auch Senioreneinrichtungen und Hospize.

Vielfältige Einsatzbereiche nach der Ausbildung

Viele der examinierten Pflegefachkräfte beginnen direkt nach der Ausbildung mit ihrer Arbeit auf den verschiedenen Stationen der Krankenhäuser der St. Elisabeth Gruppe. Mit der generalistischen Pflegeausbildung stehen ihnen alle Möglichkeiten der Versorgung von Patienten mit verschiedenen Erkrankungen offen. Die Auszubildenden der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege haben ihren Schwerpunkt im letzten Jahr der Ausbildung speziell auf die Versorgung der Kleinsten gelegt und können nun auf Stationen eingesetzt werden, auf denen Neugeborene, Kinder und Jugendliche versorgt werden. Auch Weiterbildungen zum Beispiel in verschiedenen Fachbereichen, zur Leitung oder eine weitere Qualifikation in Form eines Studiums sind möglich. „Wir gratulieren allen Auszubildenden, die ihre Prüfungen erfolgreich absolviert haben, und wünschen ihnen für ihre berufliche Zukunft alles Gute!“, so Sabine Dreßler, Leitung der Pflegeschule der St. Elisabeth Gruppe.

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.