Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online

Virtuelles Krankenhaus NRW ist auf der MEDICA 2023

Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH am 31. Oktober 2023

Das Virtuelle Krankenhaus NRW ist auch in diesem Jahr (13. – 16. November 2023, Düsseldorf) auf der MEDICA vertreten, der weltweit größten Fachmesse für die Medizinbranche. Besucher sind herzlich eingeladen, die Telekonsil-Angebote und Services am Stand A53 in Halle 12 kennenzulernen und sich beraten zu lassen. Zudem können Interessierte die Vorträge auf der NRW-Gemeinschaftsbühne besuchen und sich über die Angebote, Abrechnungsmöglichkeiten sowie den Datenschutz bei der Nutzung von Telekonsilen informieren.

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen präsentiert auf zwei großen Gemeinschaftsständen insgesamt rund 40 Unternehmen, Startups, Institutionen und wissenschaftliche Einrichtungen. Diese stellen ihre Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Medizintechnik, Diagnostik, Forschung (Stand 3/C 80) sowie Digital Health (Stand 12/A53) vor. Alle Aussteller und das Bühnenprogramm finden Sie auf der Website des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das Virtuelle Krankenhaus NRW bietet für den ärztlichen kollegialen Austausch mittels Telekonsil eine digitale sowie kostenfreie Vermittlungs- und Serviceplattform. Im sektorenübergreifenden Netzwerk profitieren Ärztinnen und Ärzte vom Spezialwissen ausgewiesener Expertinnen und Experten in ausgewählten Indikationen. Auf der MEDICA werden die aktuellen Konsilangebote sowie die Services des Virtuellen Krankenhauses am NRW-Landesgemeinschaftsstand „Digital Health“ (Stand 12/A53) präsentiert.

Besucher haben die Möglichkeit, sich  über die Vorteile der digitalen Konsile zu informieren, die elektronische Fallakte kennenzulernen und sich beraten zu lassen. Zusätzlich findet auf den beiden Bühnen der NRW-Landesgemeinschaftsstände ein informatives und abwechslungsreiches Vortragsprogramm statt, das gleichzeitig live gestreamt wird.

Das Virtuelle Krankenhaus NRW präsentiert auf der Gemeinschaftsbühne in Halle 12 am Stand A53 vier Vorträge:

Montag, 13.11.2023, 11.40 – 12.00 Uhr

Universitätsklinikum Bonn, Zentrum für Seltene Erkrankungen Bonn

Zentrum für seltene Erkrankungen Bonn – Dienstleister für schwierige Diagnosen im Virtuellen Krankenhaus NRW

Prof. Dr. Lorenz Grigull, MBA, MME
Leiter Zentrum für Seltene Erkrankungen Bonn,
Sprecher Zentrum für Seltene Erkrankungen Bonn, Universitätsklinikum Bonn

Montag, 13.11.2023, 16.00 -16.20 Uhr

ISiCO Datenschutz GmbH

Virtuelles Krankenhaus NRW und Datenschutz

Dr. Philipp Siedenburg, Rechtsanwalt, Managing Consultant

Dienstag, 14.11.2023, 14.00 -14.20 Uhr

Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek), Landesvertretung Nordrhein-Westfalen

Abrechnungsmöglichkeiten für Telekonsile im Rahmen des Virtuellen Krankenhauses NRW

Birthe Motzkus, stellv. Leiterin der Landesvertretung

Donnerstag, 16.11.2023, 14.00 -14.20 Uhr

Universitätsklinikum Münster (UKM), Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Wie profitieren Patient:innen von optimalem Zugang zu modernster Leberchirurgie 3.0 über das Virtuelle Krankenhaus NRW?

Univ. Prof. Dr. med. Andreas Pascher, MBA, FEBS Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Als Aussteller bieten wir interessierten Besuchern die Möglichkeit, für das Gespräch mit uns am Stand ein kostenloses Messe-Ticket anzufragen und hierzu einen Termin zu vereinbaren. Um sicherzustellen, dass jeder Besucherin bzw. jedem Besucher ausreichend Zeit für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung steht, haben wir ein begrenztes Kontingent an Tagestickets reserviert. Um von diesem exklusiven Angebot profitieren zu können, bitten wir Sie freundlicherweise darum, bei Interesse eine E-Mail an beate.noeke@virtuelles-krankenhaus.nrw zu senden. Wir werden Ihnen gerne weitere Informationen zukommen lassen und Ihren Terminwunsch berücksichtigen.

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.