Wir können Gesundheit

30 angehende Physiotherapeuten starten in die Ausbildung

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 6. Dezember 2023

Die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr begrüßte am 1. Dezember 2023 30 Auszubildende zum Physiotherapeuten am gruppeneigenen Campus. In ihrer dreijährigen Ausbildung erwartet die angehenden Physiotherapeuten eine abwechslungsreiche Ausbildung mit praktischen Einsätzen in den Einrichtungen der St. Elisabeth Gruppe.

30 neue Auszubildende der Akademie für Physiotherapie wurden Anfang Dezember auf dem Campus der St. Elisabeth Gruppe begrüßt.
30 neue Auszubildende der Akademie für Physiotherapie wurden Anfang Dezember auf dem Campus der St. Elisabeth Gruppe begrüßt.

In Theorie- und Praxisblöcken lernen die Auszubildenden in den kommenden drei Jahren den Menschen als Ganzes zu betrachten. Dazu zählen umfassende Kenntnisse der Anatomie, der speziellen Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie deren Behandlung mittels neuester Therapieverfahren. Die Auszubildenden erhalten so ein fundiertes Wissen, um im Berufsleben Patienten mit Störungen des Bewegungsapparates sowie Störungen des Nervensystems und der inneren Organe zu behandeln. Mithilfe der erlernten Therapie- und Trainingsansätze sorgen sie für eine positiv verlaufende Prävention und Rehabilitation der Patienten.

Optimale Vorbereitung auf das Berufsleben am Campus der St. Elisabeth Gruppe

Die grundlegenden theoretischen Fähigkeiten erlernen die Auszubildenden am Campus der St. Elisabeth Gruppe. Der Campus bietet durch die modernen – mit neuester Technik ausgestatteten – Unterrichtsräume sowie eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis ideale Voraussetzungen, um die Auszubildenden bestmöglich auf den Beruf vorzubereiten. Neben dem theoretischen Unterricht gibt es dort auch eine eingerichtete Lehrambulanz. Dort können die Auszubildenden Patienten unter Anleitung von erfahrenen Lehrkräften behandeln.

Die praktische Ausbildung erfolgt zusätzlich in den Einrichtungen der St. Elisabeth Gruppe und bei Kooperationspartnern. „Die Auszubildenden haben so in den praktischen Phasen die Möglichkeit, Einblicke in die verschiedenen Fachgebiete und damit in unterschiedlichste Therapieansätze zu erhalten“, erklärt Beate Stock-Wagner, Gesamtleitung der Akademie für Logopädie, Physio- und Ergotherapie.

Gesundheitsberufe

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr