Wir können Gesundheit

Landtagsabgeordnete Anna Teresa Kavena wird erste Recklinghäuser Botschafterin für Frauengesundheit

Stiftungsklinikum PROSELIS gGmbH am 26. Februar 2024

Vom ersten Moment stimmte die Chemie zwischen den beiden PROSELIS-Chefärztinnen Dr. Elizabeta Witt und Victoria Soos sowie der Landtagsabgeordneten Anna Teresa Kavena. Kein Wunder, dass die beliebte Politikerin sofort bereit war, für medizinische Themen rund um Frauengesundheit Patin zu werden. Zusammen sollen Themen wie Endometriose oder Brustkrebs in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit transportiert werden.

Freuen sich über eine enge Zusammenarbeit zwischen der Landtagsabgeordneten, der gynäkologischen Klinik im Stiftungsklinikum PROSELIS und dem Förderverein LebensVest e. V.:  Anja Witzik, Victoria Soos, Anna Teresa Kavena, André Sonnentag, Dr. Elizabeta Witt und Tina Schmidt (v.l.n.r.)
v.l.:  Anja Witzik, Victoria Soos, Anna Teresa Kavena, André Sonnentag, Dr. Elizabeta Witt und Tina Schmidt

„Noch immer begegnet uns im klinischen Alltag viel Scham und Sprachlosigkeit zum Beispiel bei weiblichen Unterleibserkrankungen. Mit unserer Initiative möchten wir das Schweigen überwinden und erkrankten Frauen Mut machen“, so Chefärztin Dr. Elizabeta Witt. „Das Werben für Prävention, das Zeigen von Anteilnahme und Empathie bei der Erkrankung und die Förderung von Forschung sind Ziele, auf die wir uns sofort verständigen konnten“, so Anna Teresa Kavena. Darüber hinaus gibt es aber auch einen anderen Aspekt, wie Chefärztin Soos anmerkt: „Sowohl in der Medizin als auch in der Politik ist es besonders wichtig, dass sich Frauen in Führungspositionen gegenseitig unterstützen. Nach diesem Prinzip funktioniert auch unserer Frauenklinik.“

Gemeinsam mit dem Förderverein „LebensVest e.V.“ sollen nun verschiedene Projekte angegangen werden. Hierzu zählt zum Beispiel ein Informationsnachmittag zum Weltfrauentag. Am 8. März informieren die beiden Chefärztinnen der Gynäkologie im Prosper-Hospital über die Schwerpunkte in ihrer medizinischen Arbeit. Eingeladen sind dazu auch verschiedene Netzwerkpartner.

„Die Zusammenarbeit zwischen der Gynäkologie und Frau Kavena als Botschafterin hat ein Ziel: Frauen in schwierigen Lebenslagen zu begleiten. Diese Form der Vernetzung freut mich ungemein!“, so André Sonnentag, Geschäftsführer im Stiftungsklinikum PROSELIS.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr