Wir können Gesundheit

St. Elisabeth-Hospital Herten gGmbH

Das 1895 gegründete St. Elisabeth-Hospital Herten ist ein Akutkrankenhaus mit 324 Planbetten und betreibt fünf Haupt- und eine Belegfachabteilung. Die bettenführenden Abteilungen sind die Innere Medizin mit den Schwerpunkten allgemeine Innere Medizin, Kardiologie, Gastroenterologie und Hämato- / Onkologie, die Orthopädie mit den Schwerpunkten Endoprothetik, konservative Rückenerkrankungen mit Schmerztherapie, Schultererkrankungen und Fußchirurgie , die Chirurgie mit den Schwerpunkten Unfallchirurgie, Allgemein- und Visczeralchirurgie und Gefäßchirugie sowie die Hals-Nasen-Ohren-Belegabteilung.

Dazu kommen die Abteilungen für Anästhesie / operative Intensivmedizin und Radiologie / Nuklearmedizin. Träger des Hospitals ist zu 51% die KVVR – Klinik Verbund Vest Recklinghausen gGmbH, zu der auch noch das Prosper-Hospital Recklinghausen gehört, und zu 49% die Stiftung St. Elisabeth zu Herten, die das Krankenhaus seit seiner Gründung im Jahre 1895 bis zur Ausgliederung in den gGmbH-Betrieb im Jahre 2006 im Rahmen der Stiftung betrieben hat.

Letzte Meldungen

Alle Mitglieder

St. Elisabeth-Hospital Herten gGmbH
Im Schlosspark 124
5699 Herten

www.eherten.de

Standort

MedEcon Ruhr © 2019

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr