Wir können Gesundheit

Was tun bei auffälligen Blutbildern – Fachaustausch zu Fallbeispielen aus der Praxis

Im Fokus der Online-Veranstaltung stand der interaktive Erfahrungsaustausch anhand verschiedener Fälle aus der Praxis.

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 19. April 2024

Im Rahmen der Fachveranstaltung „Onko Case: Das auffällige Blutbild“ am Mittwoch, dem 17. April 2024, diskutierten Experten der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum mit niedergelassenen Kollegen über die Behandlung von komplexen Krebserkrankungen. Im Fokus der Online-Veranstaltung stand der interaktive Erfahrungsaustausch anhand verschiedener Fälle aus der Praxis.

 

Ärzte der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum diskutierten mit weiteren Experten Fallbeispiele aus der klinischen Praxis. Ärzte der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum diskutierten mit weiteren Experten Fallbeispiele aus der klinischen Praxis.

Blutbilder geben nicht nur Aufschluss über den allgemeinen Gesundheitszustand, sondern erhöhte Blutwerte können auch wichtige Hinweise auf Erkrankungen wie Krebs liefern. „Im Klinikalltag und bei niedergelassenen Ärzten stellen komplexe Krebserkrankungen immer eine Herausforderung dar, da diese häufig eine fachübergreifende Behandlung benötigen“, sagt Prof. Dr. Dirk Strumberg, Direktor der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum.
Um einen Austausch zwischen den Fachmedizinern zu fördern, stellten Experten der Medizinischen Klinik III – Hämatologie / Onkologie des Marien Hospital Herne sowie niedergelassene Ärzte in einer digitalen Veranstaltung ausgewählte hämatoonkologische Fälle vor und erörterten gemeinsam mit dem Fachpublikum Lösungsansätze.

Krebs

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr