Wir können Gesundheit

Auslandsaufenthalte im Studium

Ausstellung in der Hochschulbibliothek der hsg

Hochschule für Gesundheit am 30.04.18

Annette Kustos, Leiterin der hsg- Hochschulbibliothek (im Bild stehend), begrüßte die Studierenden zur Veranstaltung ‚Going Abroad – Auslandsaufenthalte im Studium‘ in der Hochschulbibliothek. Foto:hsg

In der Hochschulbibliothek der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) fand am 26. April 2018 die Veranstaltung ‚Going Abroad – Auslandsaufenthalte im Studium‘ statt. Zu diesem Anlass wurde in den Räumlichkeiten der Bibliothek eine Posterausstellung eröffnet, die 14 Poster von hsg-Studierenden umfasste, die in den vergangenen Jahren einen Auslandsaufenthalt absolviert hatten. Die Spannbreite der Aufenthalte reichte dabei von Praktika in Gambia und Österreich, über Auslandssemester in Belgien bis hin zu Forschungsaufenthalten in Australien.

„Die Hochschulbibliothek der hsg Bochum ist nicht nur ein Ort zum Lernen und Recherchieren, sondern auch ein Ort des Austausches für Studierende. Wir wollen auch zunehmend Infos aus Hochschule und Gesundheitswesen bei uns auslegen. Aus diesem Grund freuen wir uns, dass in Zusammenarbeit mit dem International Office der hsg die Posterausstellung für das Sommersemester 2018 realisiert werden konnte. Wir hoffen, dass die Studierenden auf diese Weise Anregung und Motivation finden, um selbst ins Ausland zu gehen“, erklärte Annette Kustos, Leiterin der hsg- Hochschulbibliothek.

Zur Eröffnung der Ausstellung waren hsg-Studierende aller Fachrichtungen eingeladen. Sie tauschten sich über die Möglichkeiten und Pläne bezüglich eines Auslandsaufenthaltes aus und ließen sich zum Teil durch das International Office beraten.

Zu sehen sind die Poster in der Hochschulbibliothek bis zum Ende des Sommersemesters 2018, also bis zum 27. Juli 2018. Der Ort: hsg Bochum, Gesundheitscampus 6, Gebäude C, 1. Etage, 44801 Bochum.

Gesundheitsberufe

MedEcon Ruhr © 2018

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr