Wir können Gesundheit

Caritas-Fachseminar für Altenpflege übernommen

Kath. Klinikum Bochum gGmbH – Universitätsklinikum der RUB am 27.01.20


Das Katholische Klinikum Bochum (KKB) weitet seine Aktivitäten im Bereich der Pflegeausbildung aus. Vom Caritasverband für Bochum und Wattenscheid e.V. wurde zu Jahresbeginn das Fachseminar für Altenpflege mit 75 Auszubildenden und vier Mitarbeiterinnen übernommen und dem KKB-eigenen Ausbildungsinstitut BIGEST angegliedert. Hintergrund der Überleitung sind neue Gesetze, die zu einer gemeinsamen Qualifikation der früher getrennt organisierten Ausbildungsbereiche Altenpflege, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege geführt haben. Die neue Berufsbezeichnung lautet Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die laufenden Kurse des früheren Caritas-Fachseminars für Altenpflege werden noch unter den alten Vorzeichen zu Ende geführt.

Damit erhöhen sich die Ausbildungskapazitäten in den Pflegeschulen des BIGEST auf 301. Hinzu kommen 75 Ausbildungsplätze für Hebammen und 75 in der Physiotherapie. Zusätzlich lernen rund 45 Auszubildende im KKB einen Beruf außerhalb des BIGEST, zum Beispiel im Verwaltungsbereich oder als Medizinische Fachangestellte. Dies sind insgesamt rund 500 Ausbildungsplätze. Darüber hinaus absolvieren im Martin-Luther- Krankenhaus, das 2019 dem KKB angegliedert wurde, 75 weitere junge Leute ihre Ausbildung. Damit ist das Katholische Klinikum der größte Ausbilder in Bochum und einer der größten Ausbildungsbetriebe im gesamten Ruhrgebiet.

„Die generalisierte Pflegeausbildung ist politisch ein wichtiger Schritt. Vor diesem Hintergrund passt die Übernahme der Caritas-Aktivitäten gut ins Bild“, betont KKBGeschäftsführer Franz-Rainer Kellerhoff. „Angesichts des Fachkräftemangels in den Pflegeberufen sind starke Ausbildungsanstrengungen unverzichtbar, um das hohe fachliche Niveau in Krankenhäusern und Altenheimen auch künftig zu halten.“ Caritasdirektor Hans-Werner Wolff: „Unser Fachseminar war auf die Altenpflege spezialisiert. Die ab 2020 beginnende generalisierte Ausbildung mit der Vereinigung von Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege konnte nicht mehr durch unsere Einrichtung sichergestellt werden. Sie hat nun unter dem Dach des BIGEST eine stabile Zukunft.“

Gesundheitsberufe

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr