Wir können Gesundheit

Kardiologie durch DGPR rezertifiziert

medicos.AufSchalke Reha GmbH & Co. KG am 04.06.20

Dr. med. Peter Franitza, Ärztlicher Leiter der Kardiologie im medicos.AufSchalke Foto: medicos.AufSchalke

Die Abteilung für Kardiologie im medicos.AufSchalke unter der Leitung von Dr. Peter Franitza ist für weitere drei Jahre durch die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR) erneut rezertifiziert worden. Hiermit erfüllt das medicos.AufSchalke auch weiterhin nachweislich die hohen Qualitätsstandards für Rehabilitationskliniken und ambulante kardiologische Rehabilitationszentren in Deutschland nach den Richtlinien der DGPR.

Die Mitgliedskliniken und ambulanten Rehabilitationseinrichtungen der DGPR verpflichten sich zur Erfüllung hoher Qualitätsstandards und zum aktuellen Wissensaustausch zur kardiologischen Rehabilitation. Dies weisen sie regelmäßig nach.

Zusätzlich zur Rezertifizierung haben die medicos-Medizinern Dr. Peter Franitza und Dr. Stefan Middel die Zusatzqualifikation als kardiovaskuläre Präventivmediziner DGPR® erworben. Diese fachspezifische Weiterbildung der DGPR wird personengebunden verliehen und muss durch die Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungen alle drei Jahre erneuert werden.

Herz & Kreislauf

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr