Wir können Gesundheit

Umfrage: Digitales Projekt zur Gesundheitsförderung von Selbstständigen

Interessierte können noch bis zum 29. August 2021 teilnehmen

Hochschule für Gesundheit am 17.08.21

Ein Projektteam der Hochschule für Gesundheit in Bochum lädt Selbstständige herzlich dazu ein zwei Wochen an einer wissenschaftlich konzipierten, gesundheitsfördernden Maßnahme teilzunehmen. Das Projekt wird unter der Leitung von Prof. Dr. Anna Mikhof am Department of Community Health durchgeführt.

Viele Organisationen und Unternehmen haben mittlerweile ein betriebliches Gesundheitsmanagement für ihre Beschäftigten etabliert. Selbstständige fallen bei institutionellen Angeboten zur Gesundheitsförderung oft durch das Raster, sind in ihrem Alltag jedoch auch mit Herausforderungen wie überdurchschnittlichen Arbeitszeiten oder der Verschmelzung von Arbeits- und Privatleben konfrontiert. Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie kommen zusätzliche Belastungen dazu. Aus diesem Grund möchte das Projektteam gerade die Zielgruppe der Selbstständigen in den Blick nehmen und in ihrem Alltag stärken.

Im Projekt werden die Teilnehmenden dabei unterstützt, möglichst einfach gesundheitsförderliche Verhaltensweisen umzusetzen. Dabei geht es um geringfügige Veränderungen hinsichtlich der Ernährung und des Wohlbefindens, die ohne großen Zeitaufwand im Alltag integriert werden können. Bei der Umsetzung werden die Selbstständigen täglich mittels kurzer Nachrichten begleitet und unterstützt. Voraussetzungen für die Teilnahme: Freiwillige müssen mindestens 18 Jahre alt sein und aktuell selbstständig tätig.

Sollten Sie das Projekt interessant finden und die Gesundheitsförderung in Ihrem Bereich gemeinsam vorantreiben wollen, sind Sie eingeladen teilzunehmen und den Link mit anderen Selbstständigen zu teilen. Alle Daten werden in anonymisierter Form verarbeitet, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden können.

Informationen und Teilnahme unter folgendem Link: https://ww2.unipark.de/uc/gesundheitsfoerderung/

 

Wissenschaftlicher Kontakt:

Prof. Dr. Anna Mikhof
Professorin für Gesundheitspsychologie über die Lebensspanne
DoCH · Department of Community Health
Tel. +49 234 77727-714
anna.mikhof@hs-gesundheit.de

Gesundheitsforschung Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 112 Queries
  • 0,778 Seconds
  • Page ID: 11688
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr