Wir können Gesundheit

Neuer Geschäftsführer der Knappschaft Kliniken Service GmbH

Klinikum Vest GmbH am 6. Oktober 2022

Der Verbund der Knappschaftskliniken verzeichnet gleich mehrere personelle Veränderungen: Christian Bauer übergibt seine langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer der Knappschaft Kliniken Service GmbH an Thorsten Hahn und wurde gleichzeitig einstimmig zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Knappschaft Kliniken Service GmbH gewählt.

Andreas Schlüter (M.), Hauptgeschäftsführer der Knappschaft Kliniken GmbH, gratuliert Christian Bauer (l.) zum Vorsitz des Aufsichtsrates der Knappschaft Kliniken Service GmbH und begrüßt Thorsten Hahn (r.) als neuen Geschäftsführer der Knappschaft Kliniken Service GmbH.

Der Oktober bringt für den Verbund der Knappschaftskliniken einige personelle Veränderungen: In Recklinghausen wurde der Kaufmännische Geschäftsführer der Knappschaft Kliniken GmbH, Christian Bauer, einstimmig zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Knappschaft Kliniken Service GmbH gewählt. Gleichzeitig übergab er seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Knappschaft Kliniken Service GmbH nach elf Jahren an Thorsten Hahn.

„Ich sehe den neuen Herausforderungen gespannt entgegen“, sagt Thorsten Hahn. „Schließlich entwickelt sich die Knappschaft Kliniken Service GmbH als Teil des Verbunds der Knappschaftskliniken stetig weiter und wird zukünftig weitere operative Dienstleistungen der Verwaltung und weiterer administrativer Bereich verantworten – eine Entwicklung, die ich gerne und intensiv begleiten möchte.“

Herr Hahn war mehrere Jahre im knappschaftlichen Verbund als Berater und Leiter der IT tätig; zuletzt in der Klinikum Vest GmbH als Interims-Leiter strategische ITund als Stabsstelle für „zentrale Projekte“ in der KKSG. Als neuer Geschäftsführer der Knappschaft Kliniken Service GmbH, wird er für die Bereitstellung der benötigten IT-Infrastruktur für die einzelnen Krankenhäuser sowie für die Koordination des strategischen Einkaufs für den medizinischen Sachbedarf verantwortlich sein.

In Recklinghausen gratulierte Andreas Schlüter, Hauptgeschäftsführer der Knappschaft Kliniken GmbH, persönlich: „Wir freuen uns, mit Thorsten Hahn jemanden aus unseren eigenen Reihen für diese verantwortungsvolle Position gefunden zu haben. Er hat bereits in der Vergangenheit in unseren Kliniken bewiesen, dass er Weitsicht besitzt – und diese benötigen wir für eine verlässliche und nachhaltige Zukunftsfähigkeit“, so Andreas Schlüter. Der Hauptgeschäftsführer ergänzt: „Christian Bauer hat in den letzten Jahren die Knappschaft Kliniken Service GmbH erfolgreich zu einem sehr gut aufgestellten internen Dienstleister aufgebaut und weiterentwickelt. Auf dieser Basis können wir die strategische Weiterentwicklung des Verbunds hervorragend gestalten. Ich freue mich mit ihm und unserem medizinischen Geschäftsführer, Prof. Holger Holthusen, gemeinsam den Klinikverbund in die Zukunft zu führen.“

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,2 Milliarden Euro.

Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, ein eigenes medizinisches Kompetenznetz und die Seemannskasse.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr