Wir können Gesundheit

Deutschlands ausgezeichneter Arbeitgeber Pflege

stern-Magazin kürt Krankenhäuser

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 27. Oktober 2023

Das St. Anna Hospital Herne und das Marien Hospital Witten, die zur St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr gehören, wurden beide vom renommierten stern-Magazin als „Deutschlands ausgezeichnete Arbeitgeber Pflege 2023/24“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung bestätigt die guten Arbeitsbedingungen in der Pflege, die in der gesamten Gruppe gelebt werden.

Das St. Anna Hospital Herne wurde vom stern-Magazin als ausgezeichneter Arbeitgeber Pflege ausgezeichnet.
Das St. Anna Hospital Herne wurde vom stern-Magazin als ausgezeichneter Arbeitgeber Pflege ausgezeichnet.

Zu den Kriterien für die Auszeichnung gehören neben der medizinischen Qualität und Patientenzufriedenheit auch Punkte wie Arbeitsbedingungen, finanzielle Anreize, berufliche Perspektiven sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Bewertung wurde von einem unabhängigen Institut auf der Grundlage von Fragebögen, Patientenbewertungen, Qualitätsberichten und Stellenanzeigen durchgeführt.

Individuelle Lebenssituation der Pflegekräfte berücksichtigen

Die St. Elisabeth Gruppe setzt an vielen Stellen an, um die Arbeit in der Pflege attraktiver zu gestalten. Eine eigene Kita und Arbeitszeitmodelle ohne Schichtarbeit im Team „Zeitwunsch“ sollen die Arbeitsbedingungen in der Pflege attraktiver machen. Zudem testet die Krankenhausgruppe aktuell auf einigen Stationen die 4-Tage-Woche in der Pflege. So soll den Mitarbeitern in der Pflege eine maximale Flexibilität ermöglicht werden, die ihre aktuelle persönliche Lebenssituation berücksichtigt. Darüber hinaus haben die Pflegekräfte durch eine Konzentration der tariflich festgelegten Wochenarbeitsstunden auf weniger Tage, die Möglichkeit, ihre Patienten längere Zeit am Stück zu betreuen.

Ausbildung, Weiterbildung und Studium am gruppeneigenen Campus

Neben der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben legt die St. Elisabeth Gruppe den Fokus auf die individuelle Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Am eigenen Campus bildet die Gruppe nicht nur die Pflegekräfte von morgen aus, sondern bietet auch für examinierte Pflegekräfte umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten und sogar Bachelor- und Masterstudiengänge an. Fachweitergebildeten Pflegekräften zahlt die St. Elisabeth Gruppe 5 % mehr Gehalt als im Tarifvertrag vereinbart.

Gesundheitsberufe

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr