Wir können Gesundheit

Vestische Caritas-Kliniken GmbH

Rottstr. 11a
45711 Datteln

Profil » Vestische Caritas-Kliniken GmbH

Die Vestische Caritas-Kliniken GmbH ist Trägerin des St. Vincenz-Krankenhauses Datteln (Allgemeinkrankenhaus mit 351 Planbetten), der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Universität Witten/Herdecke (Universitätskinderklinik mit 251 Planbetten), des St.-Laurentius-Stiftes Waltrop (Geriatrisch-/psychiatrisches Fachkrankenhaus mit 151 Planbetten / tagesklinischen Plätzen) und der Kinderheilstätte Nordkirchen (Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Entwicklungsbesonderheiten).

Gegenstand und Zweck der Gesellschaft ist die Förderung der Gesundheits-, Behinderten- und Altenhilfe durch den Betrieb von Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Altenheimen und sonstigen stationären und ambulanten Einrichtungen.

Entstanden ist diese GmbH aus der Caritas-Kinderkliniken GmbH, in der die Dattelner Kinderklinik und die Einrichtung in Nordkirchen zusammengeschlossen waren. Mit Wirkung zum 01.01.1995 wurde diese GmbH um das St. Vincenz-Krankenhaus Datteln und das St.-Laurentius-Stift Waltrop erweitert und firmiert seither unter dem aktuellen Namen.

Zur Stärkung der Zusammenarbeit in der Kranken- und Altenhilfe hat die Vestische Caritas-Kliniken GmbH zum 01.01.2001 einen Geschäftsbesorgungsvertrag mit dem Ludgerushaus Datteln e.V. (Träger des Altenwohn- und Pflegeheimes Ludgerushaus Datteln) abgeschlossen. Das Altenwohnheim hält 117 Pflegeplätze vor; in einem separaten Gebäudekomplex stehen zur Nutzung 14 Wohneinheiten „Betreutes Wohnen“ bereit.

Gesellschafter der Vestischen Caritas-Kliniken GmbH sind zu gleichen Anteilen der Caritasverband für die Diözese Münster e.V., die katholische Kirchengemeinde St. Amandus Datteln und die katholische Kirchengemeinde St. Peter Waltrop.

Letzte Meldungen

Alle Mitglieder

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 104 Queries
  • 0,821 Seconds
  • Page ID: 745
  • Template: single-mitglieder.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr