Wir können Gesundheit

Neuer Leiter der Zentralen Krankenpflegeschule

Klinikum Vest GmbH am 06.11.19


Seit dem 01.10.2019 ist Gregor Pleiss neuer Leiter der Zentralen Krankenpflegeschule. Er löst damit Hubert Ortmann ab, der nach 46 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand geht. Herr Pleiss absolvierte 1992 das Krankenpflegeexamen und war anschließend acht Jahre in der Intensivmedizin in Gelsenkirchen tätig. Bis 1999 studierte er neben dem Beruf Medizinpädagogik in Halle an der Saale. Es folgten ein Aufbaustudium für die Schulleitung und ein Fachwirt in den Bereichen Alten- und Krankenpflegeschule. Seit dem Jahr 2000 war Gregor Pleiss durchgehend als Leitung einer Krankenpflegeschule tätig.

Gregor Pleiss engagiert sich berufspolitisch im Berufsverband der LehrerInnen im Gesundheits- und Sozialwesen zur Professionalisierung des Berufs und zur Errichtung einer Pflegekammer. Als neuer Schulleiter möchte der zweifache Vater sich für die Gestaltung von Ausbildungskonzepten einsetzen, die einen Ausbildungsbeginn und -abschluss trotz sprachlicher, familiärer oder persönlicher Hürden möglich machen, ohne den hohen Anspruch an die professionelle Pflege zu vernachlässigen. Für die Umsetzung sei auch das Engagement der Schule im außerunterrichtlichen Bereich nötig: „Wir möchten diejenigen Schüler unterstützen, die sich aus privaten Gründen nicht dazu in der Lage sehen, eine Ausbildung zu ihrem Traumjob zu machen“, erklärt Pleiss. Dazu gehöre aber auch immer die Bereitschaft der Auszubildenden, Unterstützung einzufordern und anzunehmen.

„Ich werde mich auch intensiv mit der Akquise geeigneter Bewerber für diesen so wertvollen Beruf beschäftigen, der es ermöglicht, pflegebedürftigen Menschen mithilfe von Sachverstand und Empathie ein hohes Maß an Lebensqualität zu sichern – in der Akut- wie in der Langzeitversorgung.“, so Pleiss „zudem lege ich großen Wert darauf, dass Pflegekräfte in einem Bereich arbeiten können, der berufliche Vielfalt und Weiterentwicklung ermöglicht und zunehmend auch eine bessere Bezahlung. Denn gute Pflege sollte nicht für kleines Geld zu haben sein.“ Einen besonderen Fokus richtet Herr Pleiss auf eine kooperative Arbeit. Die Zusammenarbeit mit den ausbildenden Einrichtungen und damit mit den Pflegedienstleitungen und ebenso den Praktikern.

Peter Hutmacher, Geschäftsführer Klinikum Vest: „In Gregor Pleiss haben wir einen fähigen und hochmotivierten neuen Leiter für unsere Krankenpflegeschule gefunden. Direkt zu Beginn wird er vor einer großen Herausforderung stehen und das neue Pflegeberufegesetz an unserer Schule umsetzen, das die Zusammenführung der bisherigen Altenpflege- und Krankenpflegeausbildung zu der Grundausbildung ‚generalistische Pflege‘ vorsieht. Zweifelsohne wird er diese und weitere Hürden meistern.“

Der bisherige Leiter der Krankenpflegeschule Hubert Ortmann nahm seinen eigenen Bildungsweg mit großen Schritten: Schon drei Jahre nach seiner Ausbildung zum Krankenpfleger war er stellvertretender Stationsleiter der Urologie im Knappschaftskrankenhaus Bottrop. Nur vier Jahre später war er ausgebildeter Lehrer für Pflegeberufe, seit 1994 Leiter der Krankenpflegeschule. Damals implementierte er –gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen – mehrere Bergmannskurse, die eine Umschulung von Bergleuten zu Krankenpflegern ermöglichten. Außerdem realisierte Ortmann zahlreiche Krankenpflegehilfe-Kurse und bildete Krankenpflegehelferinnen zu Krankenschwestern aus, zunächst in Bottrop, später am Standort Recklinghausen. Auch den Kurs zum operationstechnischen Assistenten führte der Vater von zwei Kindern durch. Ab 2002 setzte er mit seinem Team das damals neue Krankenpflegegesetz um, mitsamt der Erarbeitung der Curricula in Theorie und Praxis. Er implementierte zudem das Qualitätsmanagement nach ISO. Auch war er verantwortlich für die Schaffung und Durchführung diverser, der nach dem Krankenpflegegesetz von 2004 geforderten, Praxisanleiter-Kurse. „Dankbar bin ich für meine Familie, meine Gesundheit und dass ich beruflich das tun konnte, was ich wollte und damit meine ich auch, bei einem einzigen Arbeitgeber bleiben zu können. Denn, wenngleich die Pflegeschule in Bottrop 2002 geschlossen wurde, so blieb ich doch immer bei der Knappschaft.“

Peter Hutmacher, Geschäftsführer Klinikum Vest: „Hubert Ortmann steuerte die Krankenpflegeschule erfolgreich durch die Wogen des Pflegeberufes, der sich in Deutschland stetig im Umschwung befindet. Als Leiter hat er ganze drei Reformgesetze erfolgreich umgesetzt und durchgeführt und mehr als 3.000 Menschen zu einem qualifizierten Examen geführt. Wir bedanken uns herzlich für die herausragenden Leistungen und die Zusammenarbeit.“ Hubert Ortmann befindet sich jetzt im Ruhestand, bleibt dem Klinikum Vest aber weiterhin treu: Als geringfügig Beschäftigter fungiert er noch als Lehrer und Prüfer bei den praktischen Examina.

Gesundheitsberufe

MedEcon Ruhr © 2019

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr