Wir können Gesundheit

26 neue Auszubildende begrüßt

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 03.08.21

Ob IT, Verwaltung oder Logistik – die Ausbildungsberufe in der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr sind vielseitig. Zum Ausbildungsstart im August hat die St. Elisabeth Gruppe am vergangenen Montag, dem 02. August 2021, 26 neue Auszubildende in nicht-pflegerischen Berufen begrüßt.

Petra Gustke (l.), Gesamtleitung Personalwesen und Jolanta Prakken (r.), Referentin für Personalentwicklung und Ausbildung, begrüßten am 02. August 2021 26 neue Auszubildende in nicht-pflegerischen Berufen.

Wenn man sich die Ausbildung in einer Klinikgruppe vorstellt, denken viele zunächst an Pflegekräfte oder Physiotherapeuten. Doch es gehören noch viel mehr Ausbildungsberufe dazu: Neben der Verwaltung mit 10 angehenden Kaufleuten im Gesundheitswesen, erhält unter anderem die IT-Abteilung Unterstützung durch einen Auszubildenden zum Fachinformatiker für Systemintegration. Darüber hinaus bildet die St. Elisabeth Gruppe einen pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten, einen Fachlageristen, fünf Sport- und Fitnesskaufleute, sieben medizinische Fachangestellte und einen Koch übergreifend in ihren Einrichtungen aus.

Die zukünftigen Fachkräfte erwartet zum Ausbildungsbeginn ein abwechslungsreiches Programm mit Informationsvorträgen über das Unternehmen und Umgangsformen im Berufsleben sowie EDV-Seminare. „Wir freuen uns, die neuen Auszubildenden im Unternehmen zu begrüßen und wünschen einen erfolgreichen Start in das Berufsleben“, so Theo Freitag, Geschäftsführer der St. Elisabeth Gruppe.

25 weitere Schulabsolventen starteten am 02. August 2021 in ihr Freiwilliges Soziales Jahr. Im Rahmen des einjährigen Freiwilligendienstes können sie sich beruflich orientieren und die St. Elisabeth Gruppe als Arbeitgeber kennenlernen.

Gesundheitsberufe

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 108 Queries
  • 0,800 Seconds
  • Page ID: 11608
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr